Hula Hoop Training: Mit Leichtigkeit zum flachen Bauch!

Dieses Work-out lässt die Pfunde schmelzen

06.11.2020 14:51 Uhr

Stars wie Beyoncé, 39, Kate Upton, 28, und Angelina Kirsch, 32, schwören schon lange auf das Hula Hoop Training! Das Tolle an dem Work-out: Es bringt mega-viel Spaß und hilft dir dabei, einen flachen Bauch zu bekommen. Hier erfährst du alles zum neuen Trendsport!

Hula Hoop Training: Verbrenne bis zu 900 Kalorien!

Bei einem Hula Hoop werden direkt Kindheitserinnerungen wach, oder? Stundenlang hat man die Hüften kreisen lassen, um einen neuen Rekord aufzustellen. Wer hätte gedacht, dass sich das Hula Hooping eines Tages zum absoluten Fitnesstrend mausert und selbst Hollywoodstars auf das Work-out schwören. Doch genau das ist der Fall – und das auch zurecht!

Mit dem Hula Hoop Training können wir nämlich richtig viele Kalorien verbrennen. Zwischen 500 und 900 Kalorien kannst du mit den richtigen Übungen pro Stunde schaffen. Das Work-out ist wunderbar, um einen flachen Bauch zu bekommen, denn mit dem Reifen trainierst du vor allem eine Mitte. Wir sagen nur: Hallo schlanke Taille!

Aber auch die restlichen Körperpartien werden beim Hula Hoop Trainig ordentlich gefordert!

So findest du den richtigen Hula Hoop

Damit du direkt mit dem Hula Hoop Training loslegen kannst, brauchst du erst einmal den passenden Hula Hoop Reifen. Der sollte auf jeden Fall in einer Erwachsenengröße sein, denn nur so ist das Work-out auch effektiv. 

Wenn du den Reifen neben dir auf den Boden stellst, sollte er dir mindestens bis zum Bauchnabel reichen. Dann ist es genau die richtige Größe. Ein Tipp: Es gibt viele Hula Hoops, die du verstellen kannst. So kannst du immer die richtige Größe einstellen. 

Zudem gilt folgende Faustregel: Je größer der Reifen ist, desto leichter ist das Work-out auch für Einsteiger. 

Hier kannst du drei Bestseller shoppen:

1. TTMOW "Fitness Hula Hoop", hier für ca. 30 Euro shoppen
2. MELARQT "Hula Hoop", hier für ca. 33 Euro shoppen
3. Aoweika "Hula Hoop", hier für ca. 27 Euro shoppen

 

 

Mehr zum Thema Sport:

Hula Hoop Work-out: Übungen für Anfänger 

Das Hula Hoop Training lässt sich super in den Alltag integrieren. Du kannst zum Beispiel deine Lieblings-Musik-Playlist anmachen und dann die Hüften kreisen lassen. Oder du schaust nebenbei einfach deine Lieblingsserie. Auf YouTube findest du viele Work-out-Videos.

Hier ein paar simple Übungen:

Stell deine Beine etwa hüftbreit auf und bringen den Hula Hoop um den Bauch herum zum Kreisen. Die Geschwindigkeit des Kreisens kannst du der Musik entsprechend anpassen. Werde mal schneller, dann wieder langsamer. 

Du kannst auch weitere Körperpartien mit ins Training integrieren. Strecke zum Beispiel deine Arme über den Kopf und versuche, sie für ca. 12 Umkreisungen zu halten. Oder du beziehst deine Beine ins Hula Hooping ein, indem du erst das eine, dann das andere Bein leicht nach vorne streckst. 

Dein Hintern kommt bei dieser Übung voll auf seine Kosten: Beuge deine Beine leicht, als würdest du in eine Kniebeuge gehen. Lass nun den Reisen kreisen und halte diese Position für ca. 12 Wiederholungen. 

Für perfekte Ergebnisse sollte das Training mindestens 15 Minuten betragen. Versuche dich aber täglich zu steigern. 

Wäre das Hula Hoop Training was für dich?

%
0
%
0

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen
Hula-Hoop