Abnehmen: Mit diesem Küchen-Gadget zauberst du gesunde Weihnachtsmenüs

Kulinarische und kalorienarme Höhepunkte zum großen Fest

Schon mal was von Zoodles oder Veggie-Noodles gehört? Dabei handelt es sich um Gemüsenudeln, die mithilfe eines Sparschälers oder eines Spiralschneiders in dünne, längliche Streifen geschnitten werden. Das Tolle: Die Low-Carb-Nudeln sind kalorienarm und eignen sich daher super als Beilage zum üppigen Weihnachtsessen. Mit einem Küchen-Gadget lassen sich die Gemüse-Spirelli ruckzuck zubereiten – und dem Abnehmen steht nichts mehr im Wege … 

Praktisches All-in-One-Set für Low-Carb-Gerichte 

Gänsebraten, Klöße und Bratensoße – so ein Weihnachtsmenü ist ganz schön deftig und vor allem kalorienreich. Abnehmen rund um die Festtage kann da zur echten Herausforderung werden. Wir haben ein Küchen-Gadget entdeckt, das eine schnelle und einfache Zubereitung kreativer Speisen verspricht – und die sogar alle Low-Carb sind. 

Mit dem "Spiralschneider-, Reibe- und Hobel-Set" von Oxo – Good Grips kannst du ganz easy Gemüsenudeln aus Zucchini, Karotten und Co. kreieren. Das praktische 3-in-1-Werkzeug zaubert dir aber nicht nur köstliche Veggie-Noodles, sondern auch gleichmäßige Obst- und Gemüsescheiben. Dafür musst du einfach nur den Reibeaufsatz aufstecken. 

Zudem enthält das Set eine mittelgroße und große Hobel, mit der Hartkäse, Butter, Zwiebeln, etc. zerkleinert werden können. Dank seiner rutschfesten Füße bleibt der Behälter stets an Ort und Stelle und der Schnittguthalter schützt deine Hände während des Hobelns. Mit dem Behälter kannst du Lebensmittel nicht nur auffangen und deren Menge messen, sondern ihn zudem auch als Deckel verwenden, um die Klingen sicher und ordentlich im Set aufzubewahren.

Hier kannst du den Spiralschneider von Oxo für ca. 35 Euro shoppen

 

 

Welches Gemüse eignet sich für das Küchen-Gadget?

Für die Zubereitung der kalorienarmen Gemüsenudeln kannst du im Prinzip fast alle Gemüsesorten verwenden. Zucchini und Möhren sind die Klassiker unter den Veggie-Noodles. Lecker wird es auch mit Pastinaken, Rettich, Gurken, Rote Beete, Steckrüben und Kohlrabi. Je länger das Gemüse ist, desto länger werden die Spiralen. 

Die Zubereitung ist ganz easy: Die Gemüsenudeln werden entweder kurz angebraten, gedünstet oder im Backofen gegart. Danach kannst du sie nach Belieben würzen und zum Beispiel als Beilage zum Rinderfilet oder gratiniertem Lachs servieren. Vegetarier genießen die Low-Carb-Pasta mit leckeren Kräutern und einer köstlichen Soße. 

Tolle Rezeptideen findest du in diversen Kochbüchern wie:

Diese Spiralschneider haben uns ebenfalls überzeugt:


1. Sedhoom "Spiralschneider", hier für ca. 8 Euro shoppen
2. freegreen® "Premium Spiralschneider inklusive Kochbuch", hier für ca. 25 Euro shoppen

Diese Themen könnten dich auch interessieren: 

Produkte zum Abnehmen: So schmelzen deine überschüssigen Pfunde

Weihnachten: So hältst du dein Gewicht in der Adventszeit