Aufgedeckt: Die 7 schlimmsten Zuckerfallen

In diesen Lebensmitteln versteckt sich Hüftgold

Augen auf beim Lebensmittelkauf: Auch vermeintlich Gesundes kann ganz schön auf die Hüfte gehen. Wir decken sieben versteckte Zuckerfallen auf.

1. Heringssalat

Der Fisch enthält viel Omega-3-Fettsäuren, Vitamin A und B – doch auch viel Zucker. Eine 200-Gramm-Portion enthält sogar 16 Gramm (5 Würfel).

2. Gewürzgurken

Mit Gewürzgürkchen das Abendbrot pimpen? Überlege lieber zweimal: In einem Glas verbergen sich 12 Gramm (4 Würfel).

3. Rotkohl

Das Gemüse ist nährstoffreich und soll sogar Krebs vorbeugen. Doch 680 Gramm enthalten auch ca. 75 Gramm Zucker (25 Würfel).

4. Multivitamin-Nektar

Hört sich erst mal gesund an, doch ein Glas enthält etwa 22 Gramm Zucker (7 Würfel).

5. Dosen-Ananas

Unglaublich: Eine kleine Dose (570 Gramm) verbirgt 88 Gramm Zucker (30 Würfel).

6. Joghurt-Dressing

Salat ja, aber vielleicht lieber mit einem anderen Topping: Denn in diesem stecken pro Portion etwa fünf Gramm Zucker (2 Würfel).

7. Brot

Natur pur? Von wegen: Der Zucker wird zur Braunfärbung verwendet. 100 Gramm enthalten fünf Gramm Zucker (2 Würfel).

 

 

 

Themen
Artikel enthält Affiliate-Links