Avocado: Warum Stars und Models die Superfrucht lieben

Gwyneth, Victoria, Miley & Co. schwören auf den Schönmacher

Avocado - die Superfrucht aus dem Supermarkt Frühstück bei den Baldwins: Ireland, Hilaria und Alec Baldwin stehen auf Avocado-Toast.

Fett im Geschäft: Bei all den kommenden und gehenden Food-Trends hält sich eine Superfrucht stetig auf der Einkaufsliste und dem Ernährungsplan von Models, Stars und Sternchen: die Avocado. IN erklärt die Vorzüge des ultimativen Schlank-, Schön- und Sattmachers der Promis.

Grün, knubbelig und ziemlich fett. Zugegeben: Die Avocado ist nicht gerade Mutter Naturs Beautyqueen. Aber es kommt schließlich auf die inneren Werte an. Und mit denen hat die Superfrucht ganz Hollywood überzeugt…

Als Smoothie bei Gwyneth Paltrow

Nährstoffreich wie kaum eine andere Frucht enthält sie über 20 Vitamine und Mineralstoffe wie Vitamin K, Folsäure, Magnesium und Zink. Mit etwas Wasser, Spinat und Banane zum Smoothie gemixt, wie es Gwyneth Paltrow macht, gibt sie nicht nur Energie für den Tag, sondern macht lange satt - dem hohen Ballaststoffgehalt sei dank. Der heizt dem Stoffwechsel ein und hilft so beim Abnehmen.

 

 

from my kitchen...poached eggs, fresh guac and pico de gallo over a quesadilla in support of @jamieoliver's Food Revolution #FRD2014

Ein von Gwyneth Paltrow (@gwynethpaltrow) gepostetes Foto am

 

Als Gesichtsmaske bei Victoria Beckham

Das enthaltene Enzym Lipase regt zudem die Fettverbrennung an. Fett hat die Avocado bekanntlich reichlich, vor allem stark sättigende, mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die den Cholesterinspiegel senken.

Als nährende Gesichtsmaske kommt die Frucht bei Victoria Beckham zum Einsatz: „Pur aufgetragen, kurz einwirken lassen, schon ist die Haut butterweich“, sagt sie. Mit etwas Joghurt angerührt, entsteht eine leckere Haarkur für extra Glanz.

Unter der Haut bei Miley Cyrus

Ein sehr effektives Peeling bekommt man, wenn man die Kerne ein paar Tage trocknen lässt, grob mahlt und mit etwas Öl für trockene oder Joghurt für fettige Haut mischt. Bei Miley Cyrus geht die Avocado sogar unter die Haut: Sie ließ sich ein Tattoo der Frucht stechen. „Weil ich sie nun mal liebe“, erklärt sie. Ja, wir auch!

 

 

Dear Avocado, I love you so much @laurenwinzer givezzzz me gooseyz

Ein von Miley Cyrus (@mileycyrus) gepostetes Foto am

 

 

 

Avocado obseshhhhh is mad real!

Ein von Miley Cyrus (@mileycyrus) gepostetes Foto am