Eis selber machen: Die 5 leckersten Rezepte

Mit diesem Equipment gelingt jede Sorte

Naschkatzen aufgepasst: Eis selber machen ist ganz easy! Mit diesen Rezepten gelingt die kühle Nascherei ohne viel Zubehör und Aufwand. Wir sagen nur: (Sch)lecker!

Das sind die 5 leckersten Eis-Rezepte zum selber machen 

1. Brombeer-Schoko-Eis


Quelle: iStock

Zutaten für 6 Stück 

  • 200g Brombeeren (frisch oder TK) 
  • 30g Puderzucker
  • 50g weiße Schokolade
  • 50g Mascarpone
  • 150g Sahne

Für die Verzierung:

  • 50g weiße Schokolade

Außerdem:

  • 6 Eisformen à ca. 50 ml
  • Einmal-Spritzbeutel (oder Gefrierbeutel)

Zubereitung

1. Für das Eis frische Brombeeren verlesen und kurz abbrausen, TK-Beeren auftauen lassen. Mit Puderzucker mischen.

2. Die Schokolade in Stücke brechen, in eine kleine Metallschüssel geben und über dem heißen Wasserbad schmelzen. Auf Backpapier dünn verstreichen und an einem kühlen Ort für ca. 30 Min. fest werden lassen. Anschließend das Papier fest einrollen, sodass feine Schokosplitter entstehen.

3. Brombeeren mit Mascarpone in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Pürierstab fein pürieren. Die Sahne zugeben und kräftig untermixen. Zum Schluss die Schokosplitter einrühren. Creme in die Formen füllen. Die Förmchen mit Eisstielen versehen und mindestens 5 Std. tiefkühlen.

4. Für die Verzierung die weiße Schokolade in Stücke brechen, in einer kleinen Metallschüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen und in den Spritzbeutel füllen. Das Brombeereis aus den Formen nehmen. Mit einer Schere ein winziges Loch in die Spitze des Spritzbeutels schneiden und das Eis zickzack- oder spiralförmig verzieren. Die feinen Linien erstarren im Nu. Nach Belieben das Eis wenden und die zweite Seite ebenso verzieren. Bis zum Verzehr wieder kühl stellen.

Tausch-Tipp: Statt Brombeeren passen hier auch sehr gut frische oder TK-Himbeeren!

1. Christa Schmedes "Eis am Stiel", hier für ca. 10 Euro shoppen 
2. Topelek "Popsicle Formen", 6 Stück hier für ca. 10 Euro shoppen

 

 

2. Kinderschokolade-Eis


Quelle: Pexels

Zutaten für ca. 1 Liter

  • 300g Kinderschokolade (ca. 20 Riegel)
  • 300ml Vollmilch
  • 300ml Schlagsahne
  • 40g Zucker
  • 6 Eigelb

Zubereitung

1. Die Milch in einem Topf erwärmen. Sie darf nicht kochen! Kinderschokolade grob hacken und in der Milch schmelzen.

2. Die sechs Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen, bis sie hell sind und dann 2 Esslöffel der Kinderschokomilch untermengen. Die Masse nach und nach unter die heiße Kinderschokomilch rühren. Unter Rühren ein weiteres Mal erhitzen und eindicken lassen. Das dauert ca. 6-10 Minuten. Danach die Masse auf Zimmertemperatur auskühlen lassen.

3. In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen und unter die abgekühlte Kinderschokolade-Eismasse rühren und in die Eismaschine geben für ca. 45-50 Minuten.

4. Nun in ein Gefrierbehälter geben und mit klein gehakten Kinderschokolade-Stücken bestreuen – und genießen.

Tipp: Wer keine Eismaschine hat, kann die Eismasse auch in ein Gefriergefäß füllen und einige Stunden ins Gefrierfach geben. Am besten über Nacht, damit sie fest wird. Cremiger wird das Es allerdings in einer Maschine. 


1. Springlane Kitchen "Eismaschine Emma", hier für ca. 219 Euro shoppen
2. matrasa "Eisbecher aus Keramik", 4er-Set hier für ca. 16 Euro shoppen
3. WMF "Gourmet Eisportionierer", hier für ca. 8 Euro shoppen

3. Tropical Tofu-Eis


Quelle: iStock

Zutaten für 6 Stück 

  • 1 Mango (ca. 300 g Frucht- fleisch, geputzt gewogen) 
  • 1 Kiwi
  • 1 Orange
  • 80g Seidentofu
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 150ml Kokoswasser (Bio) 

Außerdem:

  • 6 Stieleisformen à ca. 50 ml

Zubereitung 

1. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und klein würfeln. Kiwi schälen, halbieren und würfeln. Die Orange so schälen, dass auch die weiße Innenhaut entfernt wird. Das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Seidentofu grob zerpflücken.

2. Die vorbereiteten Zutaten in einen hohen Rührbecher füllen. Agaven-Dicksaft und Kokoswasser hinzufügen und alles mit dem Pürierstab fein pürieren.

3. Die Creme in die Formen füllen. Die Förmchen mit Eisstielen versehen und für mindestens 5 Std. in das Tiefkühlfach stellen.


Neibo "Eisform", 2er-Set hier für ca. 13 Euro shoppen

4. Zitronen Joghurt-Eis mit Baiserstückchen


Quelle: Pexels

Zutaten für 4 Portionen 

  • 300ml Naturjoghurt
  • 1 Prise Salz
  • 200g Schlagsahne
  • 100g Zucker
  • 2 Zitronen, unbehandelt
  • 1 Msp. Vanillemark
  • 1 Handvoll Baiser

Zubereitung 

1. Die Schlagsahne mit einer kleinen Prise Salz aufschlagen. Den Joghurt, den Zucker und das Vanillemark unterheben.

2. Etwas Schale von den Zitronen raspeln, den Saft auspressen. Die Schale und den Saft in die Sahne-Joghurt-Masse geben. Beim Zitronensaft vorsichtig sein und diesen nach und nach unterheben. Immer wieder abschmecken, lieber etwas weniger nehmen.

3. Alles in die Eismaschine geben und nach Anleitung zubereiten. Kurz vor Schluss die klein gebröselten Baiserstückchen in die Eismasse geben und unterheben lassen.


1. Krups "GVS241 Perfect Mix 9000 Eismaschine", hier für ca. 63 Euro shoppen
2. Frau WunderVoll "Pappschalen-Eisbecher", 60 Stück hier für ca. 8 Euro shoppen
3. Rosenstein & Söhne "Eisbecher-Automat", hier für ca. 24 Euro shoppen
4. WMF "Nuova Longdrinklöffel", 6-teiliges Set hier für ca. 15 Euro shoppen

5. Erdbeer-Melonen-Eis


Quelle: iStock

Zutaten für 6 Portionen 

  • 1 Stück Wassermelone (ca.250 g Fruchtfleisch, geputzt gewogen) 
  • 2 EL Agavendicksaft 
  • 200 g roter Fruchtsaft (z. B. Erdbeerfruchtsaft, Kirschsaft oder Johannisbeersaft)
  • 3 Erdbeeren

Außerdem:

  • 6 Eisformen à ca. 50 m

Zubereitung

1. Die Wassermelone aus der Schale lösen, entkernen und grob würfeln. Melonenwürfel und Agavendicksaft in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Pürierstab pürieren.

2. Das Püree mit dem Fruchtsaft verrühren und in die Formen füllen. Erdbeeren abbrausen, entkelchen und halbieren. Jeweils eine Erdbeerhälfte in die Formen geben. Die Förmchen mit Eisstielen versehen und alles für mindestens 5 Stunden in das Tiefkühlfach stellen.


AimTop "Eisformen", 6 Stück hier für ca. 10 Euro shoppen

Diese Themen könnten dich auch interessieren: 

Cocktails: Das sind die 5 besten neuen Sommerdrinks

Fat Flush Water: Dieser Drink hilft beim Abnehmen