OK! Test: Die besten Fleisch-Alternativen

So lecker kann vegetarisch und vegan sein

Immer mehr Menschen leben vegetarisch oder gar vegan. Auch viele OK!-Redakteure verzichten schon seit Jahren auf Fleisch – klar, dass bereits einige pflanzliche Alternativen durchprobiert wurden. Wir haben den Redaktionstest gemacht und unsere 3 Favoriten gefunden …

Das sind die 3 besten Fleisch-Alternativen 

1. Vivera: Vegane Fischstäbchen, Schnitzel und Co.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Vivera (@vivavivera) am

 

Schon seit 1990 gibt es die vegetarischen Produkte von Vivera. Zunächst gab es die fleischlosen Gerichte nur im niederländischen Supermarkt. Inzwischen haben sie sich in der Hotellerie und Gastronomie etabliert. Das Sortiment reicht von pflanzlichen Schnitzeln bis hin zu veganen Fischstäbchen – jeder sollte somit auf seine Kosten kommen. 

Laut Hersteller enthalten alle Produkte essentielle Nährstoffe wie Vitamin B12 und Eisen, die bei einer vegetarischen und veganen Ernährung schon mal zu kurz kommen können. 

Wir durften die veganen Hähnchen-Schnitzel und die veganen Fischstäbchen von Vivera testen – und das sagt die Redaktion:

Ramona: 

Ich bin inzwischen seit 16 Jahren Vegetarierin und habe dementsprechend einige Fleisch-Alternativen durchprobiert. Sowohl die veganen 'Hähnchen'-Schnitzel als auch die veganen Fischstäbchen konnten mich vollends überzeugen. Da wir beide Produkte im Öl gold-braun angebraten haben, waren sie sehr knusprig. Da ich die Konsistenz einiger vegetarischen/veganen Produkte oftmals gewöhnungsbedürftig finde, war ich umso überraschter von den Vivera-Produkten. Die waren weder zäh noch matschig. 

Geschmacklich konnten mich die veganen Fischstäbchen und 'Hähnchen'-Schnitzel ebenfalls überzeugen. Selbst einige Fleischesser in der Redaktion meinten, sie würden kaum einen Unterschied zu den fleischigen Varianten merken. 

Tatjana:

Ich finde die veganen Fischstäbchen megalecker und sie sind geschmacklich sogar besser, als die aus echtem Fisch! Da ich eigentlich kein Fisch-Fan bin, würde ich die jederzeit vorziehen. 

2. Garden Gourmet: Rollt gut – vegetarische Gemüsebällchen!

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Garden Gourmet Deutschland (@garden_gourmet_de) am

Seit über 30 Jahren begeistert Garden Gourmet die Menschen mit einer großen Vielfalt an vegetarischen und veganen Produkten. Laut Hersteller sei es ihr Ziel, "jeden zu inspirieren, Alternativen zu Fleisch zu probieren. Denn das ist nicht nur gut für dich, sondern auch für die Umwelt."

Das Sortiment kann sich wirklich sehen lassen und bietet wirklich für jeden Geschmack etwas an. Ob vegetarische Burger-Patties, vegane Filet-Stückchen oder vegetarische Gemüsebällchen – die Auswahl ist riesig. 

Die vegetarischen Gemüsebällchen gelten zum Beispiel als "Best-of-Gemüsebeet", da dort Karotten, Mais, Erbsen, Zwiebeln und rote Paprika enthalten sind. Und wie kamen die Bällchen an?

Ramona: 

Ich bin schon seit einiger Zeit ein großer Fan von den Garden-Gourmet-Produkten. Die Gemüsebällchen gehören zu meinen absoluten Favoriten. Sie sind schön würzig, haben eine angenehme Konsistenz und lassen sich easy zubereiten. Das Tolle: Die Bällchen können sowohl in der Pfanne angebraten oder ganz kalorienarm im Backofen erhitzt werden. Die Veggie-Bällchen passen einfach immer – selbst als kleiner Snack für zwischendurch. 

Johanna:

Ich bin seit über zwölf Jahren Vegetarierin - nicht, weil mir Fleisch nicht schmeckt, sondern weil ich die Massentierhaltung nicht unterstützen möchte. Ich bin daher dankbar für vegetarische Fleischalternativen. Besonders gut schmecken mir die Produkte von Garden Gourmet, mit denen sich superleicht und sehr schnell vegetarische Burger, Bolognese oder auch Geschnetzeltes zaubern lassen. Aus meiner Sicht schmecken die Produkte nicht eins zu eins wie Fleisch, aber sie kommen dem sehr nahe. Das Beste ist aber: Man kann sie ruhigen Gewissens essen!

3. Rügenwalder Mühle: Lecker (vegetarische) Würstchen!

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Rügenwalder Mühle (@ruegenwaldermuehle) am

 

Eigentlich ist die Rügenwalder Mühle für fleischreiche Produkte bekannt. Doch vor einiger Zeit ist das Familienunternehmen mit auf den Zug der Veggie-Bewegung gesprungen und begeistert uns seitdem mit einem wachsenden Sortiment an vegetarischen und veganen Leckerbissen. Ob Salami, Leberwurst, Schnitzel, Bratwurst, Frikadellen oder Hack – die fleischfreien Alternativen sind nahezu grenzenlos. Und was sagt die Redaktion zu den Veggie-Produkten?

Ramona:

Bislang war ich eigentlich von jedem vegetarischen Produkt der Rügenwalder Mühle begeistert. Mein Favorit sind allerdings die fleischlosen Würstchen. Sie schmecken genauso wie herkömmliche Frankfurter und Co. – das konnten mir sogar Fleischesser bestätigen. Eine wirklich tolle Alternative zu Fleischgerichten.

Wo kann man die vegetarischen Lebensmittel kaufen?

Die meisten vegetarischen Produkten findest du im Supermarkt. Oftmals gibt es ein komplett eigenes Regal, das randgefüllt mit fleischlosen Alternativen ist. Die Produkte von Vivera sind bislang nur online erhalten. Aber auch unsere anderen beiden Favoriten kannst du dir ganz bequem nach Hause liefern lassen, falls deine Woche mal wieder zu stressig wird. Rewe bietet beispielsweise einen Lieferservice an, der deinen Einkauf bis in deine Küche bringt. Und selbst der Online-Riese Amazon hat jetzt einen Lebensmittel-Lieferservice – Amazon Fresh! Das Tolle: Du erhältst auf deinen ersten Einkauf einen Rabatt von 30 Euro. Zudem kannst du die Dienstleistung 30 Tage lang kostenlos testen, danach zahlst du 10 Euro pro Monat. 

Diese Themen könnten dich auch interessieren: 

Produkte zum Abnehmen: So schmelzen deine überschüssigen Pfunde

Abnehmen: Diese Snacks kannst du ohne Reue naschen