10 Power-Tipps für mehr Energie im Alltag

Herbstblues? Dieses Jahr ohne mich!

Direkt vom Sommer-Feeling in den Herbstblues rutschen? Nicht dieses Jahr! Denn mit diesen zehn Power-Tricks sorgst du ganz easy für einen Gute-Laune-Start in den (Regen-)Tag.

1 Wach bürsten

Für mehr Energie morgens die Haut vor dem Duschen mit einer Sisalbürste massieren. Mit leichtem Druck und kreisenden Bewegungen von den Füßen und Armen zur Körpermitte hin Richtung Herz streichen.

2 Easy angehen

Hohe Ansprüche laugen Ihre Energiereserven aus. Besser realistisch bleiben und nicht immer 100 Prozent geben – 80 Prozent reichen fast immer.

3 In Bewegung bleiben

Beim nächsten Energietief eine Runde um den Block gehen: Bewegung, z.B. spazieren gehen, kurbelt den Kreislauf an und wirkt wie eine fit machende Sauerstoffdusche.

4 Akupressur probieren

Wirkt Wunder: je eine Minute lang an jedem Ohrläppchen reiben. Das stimuliert laut chinesischem Heilwissen den ganzen Körper.

5 Täglich träumen

Hänge einfach mal fünf Minuten lang ein paar schönen Gedanken nach. Das entspannt und setzt Energie frei.

6 Mit Duft dopen

Ein paar Tropfen Wachmacher-Öl wie z.B. Rosmarinöl auf ein Taschentuch (nicht auf die Haut, wg. möglichen Irritationen) geben und tief inhalieren. Pusht dein Energielevel sofort.

7 Matchatee trinken

Der japanische Luxustee macht im Gegensatz zu Kaffee hellwach, aber nicht unruhig. Eine Mega-Portion Antioxidantien und Aminosäuren bringt zusätzlich den Stoffwechsel auf Trab. Am besten als Matcha Latte genießen.

8 Fit klopfen

Aktiviere den Körper, indem du ihn locker mit den Fäusten von unten nach oben abklopfst. Erst die linke, dann die rechte Seite.

9 Licht tanken

Sonne regt die Bildung des Glückshormons Serotonin an. Selbst an Herbsttagen reichen 15 Minuten Tageslicht für einen Wachmacher-Kick.

10 Macht der Farben nutzen

Hole dir den gelben Pulli oder das orangefarbene Kleid aus dem Schrank. Denn der Anblick von kräftig-sonnigen Farben ist ein Instant-Wachmacher mit Happy-Effekt.