Oolong-Tee: Dieses Getränk hilft dir beim Abnehmen

Der Geheim-Tipp aus Asien

Auch bei den Stars steht der gehypte Oolong-Tee aus Fernost hoch im Kurs. Der Grund: Er schmeckt nicht nur und weckt die Lebensgeister – er ist auch ziemlich gesund und kurbelt den Stoffwechsel an!

Oolong-Tee: Gesunder Fatburner

Schwarzer Drache – das bedeutet Oolong (gesprochen: Uhlong) übersetzt. Und so heißt der in China beliebte Tee seit vielen Jahrhunderten. Inzwischen wird der Nutzen des köstlichen Tees für die Gesundheit auch im Westen immer bekannter. Wer ein paar Pfunde verlieren möchte, kommt an Oolong-Tee nicht vorbei. Seine Polyphenole können laut Wissenschaftlern den Stoffwechsel erhöhen und so dafür sorgen, dass weniger Fett aus der Nahrung aufgenommen wird. Außerdem aktivieren die Substanzen Enzyme, die gespeicherte Fettzellen zur Energiegewinnung nutzen.

 

 

Aber nicht nur die Figur, auch das Herz-Kreislauf-System profitiert von dem asiatischen Trend-Getränk. So ergab eine japanische Studie mit 76.000 Teilnehmern, dass das Risiko für Herz-Kreislauf-Leiden um 61 Prozent sinkt, wenn man 240 Milliliter Oolong-Tee täglich trinkt. Und chinesische Forscher kamen zu dem Ergebnis, dass 480 Milliliter Oolong-Tee täglich das Schlaganfall-Risiko um 39 Prozent verringern.

Mehr zum Thema abnehmen:

 

 

So bereitest du Oolong-Tee richtig zu

Wer es einfach haben oder Zeit sparen will, kann Oolong im Teebeutel zubereiten. Wer sich für Teeblätter entscheidet, sollte etwa 3 Gramm auf 200 Milliliter verwenden und diese fünf bis zehn Minuten ziehen lassen. Wichtig: Um die Wirkstoffe zu erhalten, sollte das Wasser nicht kochen, ca. 90 Grad sind ideal. Der an sich schon leicht süßliche Geschmack kann mit Honig noch verfeinert werden.

 

1. Vahdam "Oolong-Teeblätter-Sampler", hier für ca. 15 Euro shoppen
2. Foodspring "Bio Oolong Tee All Day Cleanse", hier für ca. 15 Euro shoppen
3. Teamonk "Oolong Teebeutel", hier für ca. 12 Euro shoppen

Themen