Dauer-Single und beziehungsunfähig? Mit diesen 7 Tricks machst du ihn verrückt nach dir!

SO kannst du es schaffen, ihn an dich zu binden...

Es gibt sie wirklich. Männer, die scheinbar Dauer-Single sind und nur kurze Affären haben, aber nie etwas Ernsthaftes. Sie genießen ihr Single-Leben sichtlich. Aber was, wenn du dich in einen dieser Dauer-Singles verliebst? Kannst du ihn umpolen? Den einen Trick, wie du jeden Mann rumkriegst gibt es leider nicht. Aber Beziehungscoach Dominik Borde zeigt auf, wie Männer denken und was sie magisch anzieht...

1. Sei glücklich!

Nichts macht Männer mehr an als eine Frau, die einfach so glücklich ist. Und zwar ohne ihn. Denn damit wissen sie – wenn du auf ihn stehst, dann weil du ihn magst und nicht weil du ihn brauchst.

2. Lass ihn um dich kämpfen!

Auch wenn wir Gott sei Dank nicht mehr in Höhlen leben. Beim Flirten erwacht in vielen Männern noch immer der Jagdinstinkt. Muss er sich anstrengen, um dich und dein Herz zu erobern, dann steigst du automatisch auf der Wunschliste nach oben. Aber Achtung – erobern lassen heißt nicht, dass nur er rackert. Du musst zumindest Köder auswerfen, die er erwischen muss.

3. Lass die Leine locker

Gerade Männer haben oft Angst, dass eine Beziehung ihr Leben einschränken wird. Dabei ist eines der Geheimnisse von glücklichen Partnerschaften, dass jeder genug Freiraum für sich selbst hat. Der Unterschied liegt im „müssen“. Ihr müsst nicht jede Sekunde auf einander picken. Aber wenn euch danach ist, könnt ihr.

4. Sei du selbst und steh dazu!

Weil er Fußballfan ist, schaust du auf einmal auch die Bundesliga? Und wenn er Steak liebt, mutierst du vom Vegetarier zum Fleischesser? Hallo, das kann nicht gut gehen. Du musst dich nicht krampfhaft anpassen. Er hat sich in dich verliebt, weil du du bist. Und wenn ihr in manchen Punkten unterschiedlich seid – umso besser. Sonst wäre es doch langweilig.

5. Lass euch Zeit

Eine Beziehung muss wachsen und braucht Zeit zum Wachsen. Gönn euch diese aufregende und verrückte Zeit, ohne sofort in die Zukunft zu denken. Gerade Männer, die lange Single waren, müssen sich erst an den neuen Beziehungsstatus gewöhnen. Gleich von eurem Kinderwunsch zu reden, löst wohl eher Fluchtgedanken aus.

6. Mache Komplimente

Nicht nur Frauen, auch Männer mögen aufrichtig gemeinte Komplimente. Schließlich verleiht das Gefühl, gemocht und geschätzt zu werden, bekanntlich Flügel.

7. Nimm dich nicht zu ernst

Männer lieben Frauen, die Humor haben und auch mal über sich selbst lachen können. Gemeinsam lachen verbindet. Nur ernsthafte Gespräche sind dagegen irgendwann langweilig.

Prinzipiell rät Dominik Borde bei Dauer-Singles:

Es gibt nur wenige Menschen, die tatsächlich auf Dauer alleine sein möchten. Meist haben sie einfach noch nicht den richten Partner oder die richtige Partnerin getroffen. Allerdings gibt es sehr wohl Menschen, die so sehr in ihren eigenen Problemen gefangen sind, dass eine Beziehung mit ihnen schwierig bis unmöglich ist. Denn dazu müssten sie sich eigentlich zuerst mit sich selbst auseinandersetzen. Wirklich Beziehungsuntaugliche werdet ihr mit den Tipps oben nur schwer umpolen. Aber bei allen anderen Dauer-Singles gilt – wenn der Funke überspringt, dann lassen sie sich gerne vom Gegenteil überzeugen.

Unser OK! Beziehungs-Experte Dominik Borde:

Dominik Borde, geb. 1971, ist führender Beziehungscoach und Gründer des Unternehmens Sozialdynamik. Neben seiner Tätigkeit als Trainer und Coach ist er viel zitierter Beziehungsexperte im deutschsprachigen Raum und Autor von mehreren Fachbüchern zum Thema Beziehungsgestaltung. In seiner Arbeit verwendet Borde unter anderem die von ihm entwickelte „360° Methode“ und das Konzept der „Sozialdynamik“. Dominik Borde ist selbst vierfacher Vater und glücklich in einer Beziehung.

beziehungs-tipps