Gründe dafür, warum viele Männer und Frauen als Dauersingles leben…

…und dabei doch die perfekten Partner sind

72 Prozent der Deutschen glauben an die Liebe fürs Leben. Dennoch ist die Zahl der alleinstehenden Singles hoch wie nie. Viele Männer und Frauen wünschen sich eine stabile und langfristige Partnerschaft – bleiben aber allein. Das Single-Dasein kann verschiedene Gründe haben. Wir verraten, was wirklich hinter dem Alleinsein steckt – und warum Dauersingles die perfekten Partner sind. 

Partnerlosigkeit ist zum Normalfall geworden

Für einige Menschen – auch für prominente Stars und Sternchen – hat die romantische Liebe mit der Realität wenig zu tun. Das zumindest sagen aktuelle Statistiken zur Partnerlosigkeit aus. Der Anteil an Singles in der Altersklasse von jungen Menschen, die zwischen 25 und 35 Jahre alt sind, wächst von Jahr zu Jahr weiter an. Die Langzeitsingles reflektieren viel und gelangen, was die Gründe für ihr Alleinsein angeht, zu unterschiedlichen Einschätzungen.

Laut einer aktuellen Umfrage von Statista ist die Mehrzahl der Männer und Frauen der Meinung, zu schüchtern zu sein und zu wenig unter Leute zu gehen. Andere sind nicht bereit, ihre Unabhängigkeit für einen Partner aufzugeben. Für über 30 Prozent der befragten Frauen besteht der Hauptgrund für ihre Partnerlosigkeit darin, dass sie zu hohe Ansprüche an potentielle Partner stellen.


pixabay.com © sasint (CC0 Creative Commons)

Partnervermittlungen als Ausweg aus der Single-Falle?

Selbst die prominenten VIPs können vom Single-Dasein ihr eigenes Lied singen. Im vergangenen Jahr trennten sich namenhafte Pärchen, darunter beispielsweise Jennifer Lawrence und Darren Aronofsky, deren Beziehung lediglich ein knappes Jahr andauerte. Auch Model-Mama Heidi Klum gehört dazu. Sie gab ihrem langjährigen Freund Vito Schnabel den Laufpass und bandelte mit dem 16 Jahre jüngeren Musiker Tom Kaulitz (Tokio Hotel) an

Für „gewöhnliche“ Menschen, die nicht im Fokus der Öffentlichkeit stehen, ist es nicht einfach, einen passenden Partner kennenzulernen. Dating-Websites haben eine konstant hohe Nachfrage und Dating-Apps wie „Tinder“ oder „Lovoo“ sind auf vielen Smartphones installiert. Doch die Trefferquote ist oftmals nicht so hoch, denn hier tummeln sich Menschen, die lediglich ein kurzes Abenteuer und an einer langfristigen Partnerschaft nicht interesseiert sind. Es sind vor allem Langzeit-Singles, die sich von einer seriösen Partnervermittlung wie der Agentur Joanna helfen lassen, den Partner fürs Leben zu finden. Viele Menschen vertrauen lieber einer professionellen Partnervermittlung ihr Liebesglück an und werden tatsächlich für ihr Vertrauen belohnt. 

Warum finden manche Singles keinen Partner?

Es gibt Menschen in bestimmten Lebenssituationen, die eine Scheidung oder Trennung verarbeiten. Diese Menschen schließen eine neue Partnerschaft vorerst aus. Andere wünschen sich eine feste Partnerschaft, finden aber keinen passenden Partner. Das kann verschiedene Gründe haben. 

  • Fehlendes Selbstbewusstsein und mangelnde gesellschaftliche Akzeptanz: Vor einigen Jahrzehnten noch – in den 80er und 90er Jahren – hatten Langzeit-Singles einen positiven Status in der Öffentlichkeit. Sie „kultivierten“ ihr Single-Dasein, mischten sich unter das Volk und nahmen jede Gelegenheit wahr, um auf die Pirsch zu gehen. Heute zeichnet die Gesellschaft ein negatives Bild der Menschen, die lange ohne Partner leben. Schnell bekommen die Menschen den Stempel „beziehungsunfähig“ aufgedrückt, seien selbst schuld an ihrer Misere oder generell „schwierige Eigenbrötler“. 
  • Wandel der Gesellschaft, unsichere Zukunft: Soziologen erklären die Dauer-Singles aus einem Aspekt des gesellschaftlichen Wandels heraus. Die junge Generation plant nicht mehr viel, sie ist spontaner, reist um die Welt. Die Ausbildungszeiten dauern heutzutage viel länger an als noch vor zehn oder zwanzig Jahren, damit einhergehen unsichere Jobaussichten – viele Menschen sehen in diesen unsicheren Zeiten die Stabilität einer Partnerschaft nicht. 
  • Gleichberechtigung der Frauen: Obwohl sich Männer eine intelligente, wirtschaftlich unabhängige Frau wünschen, stellt diese neue Entwicklung Beziehungen und Ehen mitunter auf eine harte Probe. Frauen sind aus den Schuhen der Hausfrauen herausgewachsen, brauchen keinen Ernährer mehr, der sie versorgt. Die Folge: Es sind vor allem Frauen, die die Scheidung einreichen. 
  • Unbegrenzte Möglichkeiten: Ein weiterer, simpler Grund für das Alleinsein vieler Singles ist, dass die Auswahl sehr groß ist. An jeder Ecke „wartet“ der nächste potentielle Partner – oberflächlich betrachtet. Immer neuere Beziehungsformen kommen auf; viele davon sind von der klassischen, monogamen Langzeit-Beziehung weit entfernt. So fällt es Menschen, die ernsthafte Absichten einer langfristigen Zukunft zu zweit verfolgen, trotz der schier unbegrenzten Möglichkeiten schwer, einen geeigneten Partner kennenzulernen, der es ernst meint.  

Nichts suchen, falsch suchen, zu hohe Erwartungen haben: Es gibt Singles, die sich selbst Steine in den Weg legen

Sicher kennst Du in Deinem Freundes- und Bekanntenkreis den einen oder anderen Langzeit-Single. Unter den Promis sind solche Langzeit-Singles zahlreich vertreten, darunter beispielsweise die schöne Emma Watson oder Halle Barry, die für ihre kurzen On/Off-Beziehungen bekannt ist. Einige der „Unglücklichen“ legen sich auf dem Weg zum Glück Steine in den Weg. Einige Männer und Frauen sind krampfhaft auf der Suche nach einem Partner – und strahlen dies auch aus. Auf potentielle Partner wirkt das in den meisten Fällen unattraktiv.

Manch ein Langzeit-Single sucht am falschen Ort, um einen zukünftigen Partner kennenzulernen. Oftmals lohnt es sich, die eigene Komfortzone zu verlassen und fremde Orte aufzusuchen. Hier ist die Abwechslung größer und es sind andere, neue Leute anzutreffen. Natürlich kann die Partnerlosigkeit andere Ursachen haben – Zeitmangel, manchmal aber eine wirkliche Störungen zu zwischenmenschlichen Beziehungen und Intimitäten an sich. 

Warum vor allem Langzeit-Singles dennoch perfekte Partner sind

Langzeit-Singles können, allen Vorurteilen zum Trotz, aufmerksame, angenehme und verlässliche Partner sein. Zum einen sind sie selbstständig und dazu in der Lage, sich selbst zu versorgen. Zum anderen kommen sie alleine zurecht und laufen nicht Gefahr, sich von anderen abhängig zu machen. Damit verbunden erweisen sie sich als wahre Improvisationstalente und finden für fast jedes Problem eine Lösung. Menschen, die lange alleine sind, haben keine Lust auf scheinheilige Floskeln. Sie kennen ihren Wert und wissen, wie sie auf die Außenwelt wirken.

Wenn sie jemanden mögen, meinen sie es ehrlich und genauso, wie sie es sagen. Sie treffen keine voreiliegen Entscheidungen und lehnen „Kompromiss-Beziehungen“ ab, hinter denen sie nicht zu 100 Prozent stehen. Sie erfüllen somit ideale Voraussetzungen, um ein glückliches und erfülltes Leben zu zweit zu beginnen.

Themen