Kunyaza, Cuckolding, Pegging: Die neuen Sex-Trends

Und was es mit den neuen Praktiken auf sich hat

Routine ist ein Leidenschafts-Killer! Um für den Partner interessant zu bleiben, sollte man öfter mal was Neues ausprobieren. Aber bei diesen Praktiken sind wir uns nicht so sicher ... 

Nichts gegen die gute alte Missionarsstellung! Sie ist bei uns Deutschen (mit über 50 Prozent) immer noch die liebste Position beim Liebemachen. Aber man kann seinen erotischen Horizont ja beizeiten auch mal erweitern, nicht wahr? OK! erklärt, was es mit den spannendsten neuen Sex-Trends auf sich hat: 

Karezza 

Der Begriff stammt aus dem Italienischen und bedeutet so viel wie „Streicheln“. Hierbei geht es ausnahmsweise mal nicht um den Orgasmus! Vagina, Penis und Po dürfen natürlich verwöhnt werden, aber Kommen ist tabu! So soll Sinnlichkeit neu erfahren, die erogenen Zonen ausgeweitet werden. 

Pegging 

Supercrazy – aber wer’s mag ... Pegging ist Analverkehr, nur umgekehrt. Hier erlebt die Frau Doggystyle aus Männerperspektive, der Kerl lässt es sich mit einem Umschnalldildo von hinten besorgen. Der Reiz soll hier im Rollentausch liegen und in der Verschiebung der Machtverhältnisse. 

Kunyaza 

Die Sexpraktik hat in Ruanda eine lange Tradition. Dabei klopft der Mann mit seinem Penis die äußeren Geschlechtsteile – also Schamlippen und Klitoris – seiner Partnerin ab. Der Effekt: Durch das sanfte Schlagen empfindet die Frau eine Art Vibration (und die hat sich ja bei unseren Sextoys schon bewährt). 

Cuckolding 

Das ist eher nichts für eifersüchtige Paare! Denn beim Cuckolding geht es darum, dass der Mann seiner Frau beim Sex mit einem anderen zuschaut. Der Begriff ist auf Platz zwei der am häufigsten gesuchten Porno-Begriffe, also unbestritten eine Fantasie. Forscher erklären, dass es der Konkurrenzgedanke ist, der Männer unglaublich scharf machen würde. 


©iStock

Wife-Sharing 

Früher hieß das „Flotter Dreier“ – aber die Praktik ist dieselbe: eine Frau, (mindestens) zwei Männer. Der Unterschied zum Cuckolding: Der Partner schaut nicht nur zu, sondern beteiligt sich am Sex. 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

6 Tipps für einen besseren Orgasmus

5 Gründe, warum Männer uns Penis-Bilder schicken!

10 Dinge an die ER denkt, wenn sie beim Sex laut ist ...

 

 

 

 

 

Würdest du einen dieser Trends ausprobieren?

%
0
%
0
Artikel enthält Affiliate-Links