Totenstille: Wenn er nicht zurückschreibt, stell' dir diese 5 Fragen!

Es kann so nervenaufreibend sein, wenn der Schwarm nicht antwortet ...

Oh Gott, war die Welt noch einfach, als es keine Smartphones gab. Nun gucken wir bei mindestens drei verschiedenen Apps, ob unser Schwarm uns zurückschreibt, markiert, liket usw. Diese fünf Fragen solltest du dir stellen, wenn er nicht antwortet BEVOR du emotional Amok läufst..

Frage 1: Wann hast du ihm geschrieben?

Nein, Männer sind in der Regel nicht so schnell nervös wie Frauen, und wenn es gerade einmal ein paar Minuten her ist, dass du ihm geschrieben hast, dann CHILL! Nicht jeder Mensch sitzt permanent vorm Handy.

Unser Tipp: Mindestens 3-5 Stunden warten, schließlich kann der Angeschriebene auch mal im Fitnessstudio sein oder bei der Oma zu Besuch.

Frage 2: Welches Satzzeichen hast du benutzt?

Ja, leider wahr, dass Männer oft nur auf Fragen reagieren. Wenn du als letztes also geschrieben hast: „Ich freu mich auf das Wochenende!“ oder ähnliches mit einem abschließenden Satzzeichen, kann es gut sein, dass er nicht antworten wird.

Unser Tipp: Frühestens einen halben Tag später schreiben und fragen, wie zum Beispiel sein Tag war.

Frage 3: Was ist er für ein Typ?

Du kennst ihn nicht so lange und weißt gar nicht so richtig, ob er eher der Schweigsame oder doch die Quasselstrippe ist, ob er lieber simst oder telefoniert?! Auch dann solltest du dringend Ruhe bewahren und nicht gleich durchdrehen. Viele Männer mögen das ewige Gesimse gar nicht so gern…

Unser Tipp: Wenn du ihn in den nächsten Wochen kontaktierst, wechsel' zwischen anrufen und schreiben, so findest du heraus, was mit ihm einfacher ist.

Frage 4: Willst du Sherlock Holmes spielen?

Ja, diese Frage ist an sich kritisch, denn sobald du anfängst zu stalken, könnten sich unschöne Dinge herausstellen und du bist hinterher noch wütender als nach der nicht beantworteten SMS. Um herauszufinden, ob der werte Herr gerade wirklich nicht erreichbar ist, kannst du gucken, ob es auf den ganzen Social-Media-Kanälen in der Zwischenzeit Aktivitäten seinerseits gab. Hat er was geliket, markiert oder war er überhaupt online?

Unser Tipp: Lass es, denn auch du drückst mal eine Nachricht weg, gehst dann erst bei Social Media rein, denkst dir, dass du die SMS gleich beantwortest und vergisst es. Muss keine böse Absicht sein, dass er trotz Online-Aktivitäten noch nicht geantwortet hat.

Frage 5: Was ist eigentlich dein Auftrag im Leben?

Sich dauernd nur zu fragen, warum der Angebetete nicht antwortet und sich damit das Hirn zu zermartern, klaut DIR Lebenszeit. Was bringt dir das? Wenn er Zeit hat und Lust mit dir zu schreiben, dann wird er sich schon melden. Wenn nicht? Dann kannst du es nicht erzwingen oder ändern.

Unser Tipp: Besinne dich auf dich selbst, tu' was für dich und sitz' bitte nicht vorm Handy rum, denn es ist übrigens auch unsexy und uninteressant, wenn du in 30 Sekunden immer auf seine Nachrichten antwortest. Mach Sport oder triff' dich mit Freunden, hopp!

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei