Weihnachtsgeschenke: 5 Tipps, wie du das perfekte Geschenk für deinen Freund findest!

Oh oh, mit dem falschen Geschenk ist Stress vorprogrammiert...

Alle Jahre wieder beginnt die Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk. Dass gut gemeint nicht immer wirklich gut ist, wissen wir alle wohl aus der einen oder anderen leidvollen Erfahrung. Ein peinlicher Moment, wenn unter dem Weihnachtsbaum das Päckchen keine echte Freude sondern nur qualvolles Lächeln auslöst. Dabei gibt es fünf geheime Tipps, wie du garantiert das richtige Geschenk findest.

1. Persönliches schenken

Die Kunst des Schenkens besteht darin, dem anderen etwas Persönliches zu schenken. Damit zeigst du, dass du dir Gedanken gemacht hast und dass du ihn mit seinen geheimen Wünschen kennst. Dabei kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Es kommt nicht darauf an, wieviel ein Geschenk kostet, sondern auf die Idee dahinter.

2. Aufmerksam zuhören

Jeder Mensch ärgert sich mal über etwas oder bewundert etwas. Aber der Leidensdruck ist nicht groß genug oder der Wunsch kostet so viel, dass er es sich im Moment nicht leisten möchte. Das aber sind genau die Momente, die du dir merken solltest, weil es potentielle Kandidaten für das perfekte Geschenk sind. Egal ob das Konzertkarten für seine Lieblingsband oder ein größeres Saunatuch ist. Er wird sich freuen, dass du dir das gemerkt hast…

3. Inspiration holen

Du weißt jetzt ungefähr, was du schenken möchtest, aber hast noch keinen konkreten Plan? Dann hol dir doch Inspiration. Gute Quellen sind Freunde, das Internet, Zeitschriften oder auch eine Schaufenstertour.

4. Zeit schenken

Gerade im Alltag kommt oft gemeinsame Zeit als Paar zu kurz. Wir müssen unseren Schatz mit Job oder Ausbildung, Freunden, Familie und Hobbys teilen. Eine gemeinsame Auszeit zu gönnen, ist Luxus und auch für kleine Budgets machbar. Vom selbstgebastelten Gutschein für eine Massage über einen Kinobesuch bis hin zum Überraschungswochenende sind deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt.

5. Rechtzeitig anfangen

Kreativ sein auf den letzten Drücker – das funktioniert in den seltensten Fällen. Entweder es fällt dir nichts ein oder du bekommst dein Geschenk nicht mehr. Darum lieber rechtszeitig anfangen und schon Anfang Dezember planen…

 

Unser OK! Beziehungs-Experte Dominik Borde:

Dominik Borde, geb. 1971, ist führender Beziehungscoach und Gründer des Unternehmens Sozialdynamik. Neben seiner Tätigkeit als Trainer und Coach ist er viel zitierter Beziehungsexperte im deutschsprachigen Raum und Autor von mehreren Fachbüchern zum Thema Beziehungsgestaltung. In seiner Arbeit verwendet Borde unter anderem die von ihm entwickelte „360° Methode“ und das Konzept der „Sozialdynamik“. Dominik Borde ist selbst vierfacher Vater und glücklich in einer Beziehung.

dominik borde, beziehung, weihnachten

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News!