Auf Erfolgskurs: Thomas Wos erobert die Vereinigten Arabischen Emirate

Der Unternehmer plant ein Investment von 20 Millionen Dollar

Thomas Wos WOS Swiss Investments AG All Realestates Hotelkette „The Wos“

In den VAE zählt all-realestates.com zu einer wichtigen Immobilienplattform. Geht es nur um die gelisteten Angebote, hat sich All Realestates mit über 700.000 Immobilien in der Datenbank sogar Platz 1 gesichert. Und genau deshalb plant das Unternehmerpaar Thomas Wos und Jennifer Wos mit der WOS Swiss Investments AG 20 Millionen Dollar in die Immobilienplattform zu investieren.

WOS Swiss Investments AG entert den Markt in Dubai


WOS Swiss Investments AG

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind inzwischen nicht nur für ihre Ölvorkommen bekannt. Seit der Gründung des Staates im Jahr 1971 hat sich das Land einem extremen Wandel unterzogen, der mit einem enormen Bauboom einhergegangen ist und noch immer geht, was anhand der zahlreichen Immobilien und Hotelanlagen erkennbar ist. Insbesondere Hotels mit exklusiver Ausstattung und den entsprechenden Preisen sind beispielhaft für Dubai. In der Vergangenheit erregte das Land darüber hinaus mit Projekten, wie künstlich angelegten Inseln, die für schwindelerregende Summen zu verkaufen waren, große Aufmerksamkeit. Vergnügungsparks und Golfplätze wurden errichtet, um die reichen Urlauber, Besucher und Geschäftsleute auch unterhaltungstechnisch zu befriedigen. Zunehmend setzt Abu Dhabi auf kulturinteressierte Touristen, sodass sich die Vereinigten Arabischen Emirate neue Zielgruppen durch erweiterte Angebote erschließen. Kein Wunder, dass in diesem Zusammenhang die Einwanderungsquote in Dubai wächst, die Bevölkerungsdichte steigt und hochwertige Immobilien gefragter denn je sind. Und genau diesen Umstand machen sich die WOS Swiss Investments AG-Inhaber – Jennifer Wos und Thomas Wos – zu Nutze.


All Realestates

Um zur Nummer Eins am Markt im Nahen Osten zu avancieren, investiert Unternehmer Thomas Wos gemeinsam mit Jennifer Wos, die ebenfalls WOS Swiss Investments AG-Inhaberin ist, 20 Millionen Euro in all-realestates.com. Hierbei handelt es sich um die Webseite, auf der die Immobilien in Dubai gelistet sind. Die Firma All Realestates Development kümmert sich außerdem darum, dass mehr Wohnraum geschaffen wird. Bis zum Jahr 2030 stehen circa 10.000 Wohnungen in Dubai auf der To-Do-Liste. Geplant ist außerdem, dass die WOS Swiss Investments AG zum Inhaber dieser Projekte aufsteigt und schon in zwei Jahren Vermögenswerte von bis 300 Millionen Euro überwachen soll. Klingt im ersten Moment gar nicht machbar. Ist es aber, denn aktuell ist bereits die Hälfte dieser Summe, also 150 Millionen Euro, in den verwaltenden Händen des Unternehmens.

Der Erfolgskurs von Thomas Wos

Bevor Thomas Wos in Kooperation mit Ehefrau Jennifer Wos zum Inhaber der WOS Swiss Investments AG wurde und heute im internationalen Raum über 100 Angestellte beschäftigt, machte der Deutsche, der aktuell in der Schweiz lebt, bereits 2016 auf sich aufmerksam. Seine damalige Firma – Unlimited Emails – nahm sich das Thema „E-Mail-Marketing“ vor und wollte dieses für Unternehmen verbessern, beziehungsweise erleichtern. Mit seiner unkomplizierten und professionellen Lösung war es seinen Kunden möglich, gezielte Werbung an ihre Zielgruppe zu richten. Auch kleine Unternehmen hatten so die Möglichkeit, die eigene Kundengruppe noch zielgerichteter anzusprechen, weshalb ein großer amerikanischer Investor auf den Werbeexperten und Marketer aufmerksam wurde. Um die damals brandneue Idee mit dem passenden Kleingeld umzusetzen, erhielt die Firma von Thomas Wos ein rekordverdächtiges Investment von 20 Millionen Euro, was deutlich zeigt, wie überzeugt der US-Investor von dem E-Mail-Marketing war. Mit Erfüllung der Auflagen, stellte der Investor noch einmal weitere zehn Millionen Euro in Aussicht.


Thomas Wos

elativ schnell ist es Thomas Wos gelungen, den Vermögenswert der Firma auf 100 Millionen Euro zu erhöhen. Kein Wunder, denn der Unternehmer ist ein Experte auf seinem Gebiet und war schon damals nicht gerade unbekannt in der deutschen Werbebranche. Seinen großen Erfahrungsschatz teilte er außerdem in mehreren Büchern, die er zu den Themenbereichen „Onlinemarketing“ und „Onlineshops“ verfasste.

Jetzt will das Unternehmerpaar Jennifer Wos und Thomas Wos den Immobilienmarkt erobern. Dass dieser nicht gerade unattraktiv ist, beweisen viele Prominente weltweit. Vom amerikanischen Rapper Vanilla Ice über den deutschen Makler Alexander Posth boomt das internationale Geschäft mit den Immobilien. Gerade Dubai, das Land, in dem Thomas Wos und Jennifer Wos in die All Realestates investieren wollen, zieht immer mehr Einwanderer an. Insbesondere Geschäftsleute und Architekten aus Westeuropa und den USA, aber auch viele Angestellte aus dem Hotellerie- und dem Baugewerbe ziehen in das Emirat. Letzteres ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Dubai vor allem mit einer riesigen Landschaft an hochwertigen Hotels überzeugt und kein Baustopp in Sicht ist. Ein Monument, das dir bestimmt ein Begriff ist, ist der Burj Khalifa als höchstes Gebäude der Welt.

Welche Projekte haben Thomas und Jennifer Wos noch in Planung?

Ein Unternehmerpaar wie Thomas Wos und Jennifer Wos ist jedoch noch längst nicht fertig mit der Zukunftsplanung. Neben der WOS Swiss Investments AG haben die beiden bereits neue Projekte im Hinterkopf, die zeitnah umgesetzt werden sollen und teilweise auch bereits realisiert wurden.


Hotelkette „The Wos“

Die zwei Themen „Wohnen und Leben in Dubai“ haben die beiden Unternehmer scheinbar schwer im Griff, denn auch die zukünftigen Projekte haben mit diesen Bereichen zu tun. Aktuell ist eine Hotelkette in Planung. Diese will das Ehepaar Jennifer Wos und Thomas Wos „The Wos“ nennen. Dabei handelt es sich jedoch nicht nur um einen schlichten Übernachtungsplatz, denn „The Wos“ wird als Kette in unterschiedliche Kategorien separiert. Insgesamt soll es drei Bereiche gegeben. Die „The Wos Hotels and Spa“ zum Wohlfühlen und Relaxen, die „The Wos Apartments“ zum Wohnen und die „The Wos Luxury Residences“, dessen Name bereits für sich spricht. Die „The Wos“-Hotelkette soll sich jedoch insgesamt durch innovatives Design, einen sehr gastorientierten Service sowie eine kulinarische Landschaft aus Restaurants und Bars auszeichnen. Egal, in welches „The Wos“-Hotel du einkehren wirst, die Architektur und das Interior werden sich an den jeweiligen Standort anpassen. Der Anspruch besteht darin, dass sich die Gäste in den „The Wos“-Hotels nicht nur entspannen können, sondern auf höchstem Niveau in einer Umgebung verweilen, die belebend, ausgeglichen und gleichzeitig funktional ist. In den „The Wos Apartments“ steht hingegen das langfristige Wohnthema im Vordergrund, sodass diese Wohnungen ebenfalls von einer wertigen Ausstattung profitieren, aber nicht auf eine zeitlich begrenzte Wohndauer ausgerichtet sind.

Dubai ist die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate, weshalb es kein Wunder ist, dass Thomas Wos und Jennifer Wos hier bereits zwei Projekte der geplanten Hotelkette umgesetzt haben. „The Wos Apartments“ und „The Wos Luxury Residences“ sind in Dubai aktuell bereits buchbar.

Themen