Hongkong – dahin reisen, wo die Stars waren

Hongkong ist eine der lebhaftesten Metropolen der Welt und wurde bereits von vielen Stars bereits. Grund genug für Dich, auch einmal einen Abstecher dorthin zu machen – es lohnt sich!
 

Hongkong, das ist das andere Monaco, das andere New York und das andere Sydney. Hongkong galt lange Zeit als das Mekka für Stars und Sternchen und lockte viele von ihnen nicht nur für einen Kurzbesuch in die Metropole. Im Gegenteil, so mancher Grundbesitz ging auf einen der berühmten Besucher über. Zudem ist Hongkong freilich auch der Ort der Innovationen und die Möglichkeit, abseits von Japan mal in das »morgen« reinzuschauen. Was Du in der Metropole zu entdecken kannst und warum sich Hongkong für eine Reise immer lohnt, zeigt dieser Artikel. 

Avenue of Stars wiedereröffnet

Unglaublich viele Menschen lieben es, an die Orte zu reisen, an denen ihre Lieblingsfilme spielen. Wie viele Touristen hat Neuseeland beispielsweise allein durch »Herr der Ringe« und wie viele von ihnen dachten vorher überhaupt nicht daran, für eine so weite Strecke in den Flieger zu steigen? Auch Hongkong hat seine filmischen Seiten, denn immerhin wurden hier so etliche Filme gedreht. Wenn Du einen wunderschönen Einblick erhalten möchtest, solltest Du einmal die umgestaltete und jetzt wieder offene Avenue of Stars besuchen: 

  • Lage - die Straße liegt direkt am Tsim Sha Tsui. Die gesamte Gestaltung der Örtlichkeit soll sowohl zur Entspannung einladen, aber auch den wunderbaren Blick auf den Hafen gewährleisten. 
  • Handabdrücke - was LA seine Sterne sind, sind Hongkong die Handabdrücke. Über hundert Handabdrücke von Stars begleiten Besucher auf ihrem eigenen Weg »zu den Sternen.«
  • Fontäne - die HKFAA Statur und diverse Statuen von Stars mitsamt Fontänen sollen das Motto von Bruce Lee’s Lebensphilosophie »Be like water« sowie die buddhistische Lebensweise darstellen. 
  • Unterhaltung - größtenteils lädt die Avenue zum Abschalten ein. Grünflächen, Möglichkeiten zum Radfahren und spazieren gehen - all dies ist hier möglich. Und immer wieder führen die Wege an Filmmonumenten vorbei. 

Nicht weniger interessant ist der Hintergrund der ganzen Örtlichkeit. So sind die Gehwege so gestaltet, dass sie das Sonnenlicht einfangen, und verhindern, dass das Licht blendet. Die Gehwegsteine hingegen bestehen aus recycelten Glasflaschen. Im Wasser befindet sich ein Wellenmotor, der bis zu 600 Kilowatt Strom in der Stunde erzeugen kann. Du möchtest nicht die ganze Zeit laufen? Nimm einfach eines der solarbetriebenen Wägelchen und düse über die Wege! 

Casinos und Glückspiel

Hongkong ist die Glücksspielhochburg Ostasiens. Als Tourist solltest Du aber wissen, dass hier andere Regeln gelten, als in Europa oder den USA. Der Eintritt in die Casinos ist einzig Personen ab dem Alter von 21 und aufwärts erlaubt. Zudem sollte sich niemand wundern, dass etliche der bekanntesten Casinos gar nicht »in« Hongkong auf dem Land sind, sondern praktisch im Wasser schwimmen. Die Route durch und entlang Hongkongs ist nämlich das schwimmende Hauptquartier der bekanntesten Casinos. Ein Überblick: 

  • Celebrity Millennium Cruise - das ist die Fahrt des wohl populärsten Casinos in Hongkong. Die meisten Besucher suchen das Fortunes Casino auf, welches von Wetten bis zu Poker alles bietet. Das Schiff legt in Kai Tak City ab, die Casinotüren selbst öffnen jedoch erst eine Stunde nach der Abfahrt, sobald das Schiff die internationalen Gewässer erreicht. 
  • Silversea Shadow Casino - gerade diejenigen, die Tischspiele bevorzugen, erleben hier eine Abwechslung, die ihresgleichen sucht. Auch dieses Casino liegt auf einem Schiff. Besonders interessant ist der Besuch übrigens für absolute Anfänger: In einem Bereich können sie alles über Tischspiele lernen, das es zu wissen gibt. Auch das Casino legt ab Kai Tak City ab. 
  • Hongkong Poker House - dies ist kein reines Casino, sondern der erste Club in Hongkong, der ein breit gefächertes Casino-Angebot zur Verfügung stellt. Neben den Spielen gibt es Cocktails, Snacks, ein Restaurant und natürlich einen DJ. 
  • Venetian Casino Resort - selbst Las Vegas muss hiervor in die Knie gehen, denn dieses Ressort ist das weltgrößte Casinoressort. Es bietet eine Shopping Mall, einen kleinen Kanal mit den typischen venezianischen Booten und natürlich ein ausuferndes Spielerlebnis. Allerdings liegt das Casino in Macao und ist per Fähre in fünfzig Minuten zu erreichen. 
  • Sands Casino - es liegt in Largo De Monte Carlo und ist auch per Fähre in fünfzig Minuten zu erreichen. Dieses Casino bietet nicht nur Gamblern Spielfreude, sondern den Augen etwas zum Gucken. Der Spielort selbst erstreckt sich über 23.000 Quadratmeter, besitzt 20 Meter hohe Decken und hat über 1.000 Slots und 200 Tische im Angebot. 

Wenn Du schon vorher in die Casinowelt hineinschnuppern möchtest, kannst Du dies problemlos im Online-Casino tun. Die Anbieter sorgen für eine gute Atmosphäre, tolle Boni und faire Bedingungen, wie im Sunnyplayer Testbericht von Jens Meier nachzulesen ist.

Eine Stadt mit ganz besonderem Flair 

Auch abseits des Spielvergnügens hat Hongkong so einiges zu bieten. Wenn Du Lust hast, kannst Du ins Disney Land gehen, ansonsten warten diese Sehenswürdigkeiten auf Dich: 

  • The Peak - per Bahn geht es hoch nach oben. Dieser Trip bietet einen unvergesslichen Blick auf Hongkong und die Natur im Hintergrund. 
  • Ladies Market - fast einen Kilometer lang dreht sich alles um die weiblichen Shoppinggelüste. 
  • Temple Street - wo kommen Opernsänger, Wahrsager, Snackbars und Souvenirshops zusammen? Genau, hier. 
  • Lantau Island - mit der Seilbahn geht es hoch hinauf. Dort warten der berühmte riesige Buddha und das Po Lin Kloster. Wem dies nicht reicht, der kann den Pfad der Weisheit beschreiten. 

Es macht jedoch auch Spaß, einfach mal ohne Ziel durch die Straßen Hongkongs zu schlendern und selbst zu schauen, was es alles zu entdecken gibt. 

Fazit - warum nicht mal Hongkong? 

Die nächste Reise könnte nach Hongkong gehen, nicht wahr? Nicht nur die Straße der Stars ist interessant und einen Besuch wert, auch die Sehenswürdigkeiten in und um Hongkong herum sind echte Highlights. Und wenn Du einmal ein besonderes Spielerlebnis erleben möchtest, legst Du auf einem der Casinoschiffe an und probierst dort Dein Glück. Alternativ gibt es gerade in Macao unzählige Casinos, doch auch Hongkong selbst enttäuscht mit den Casino-Bars nicht.