Rezepte: Leckere Frikadellen für jeden Geschmack

Rezepte: Leckere Frikadellen für jeden Geschmack

Ob klassisch mit Fleisch, raffiniert mit Fisch oder köstlich in Veggie – Frikadellen gibt es in vielen Varianten. Wir haben uns nach leckeren Rezepten umgeschaut und 3 Gerichte entdeckt, die jeden Gaumen erfreuen. 

© Foodkiss
Hier findest du 3 leckere Frikadellen-Rezepte. 

1. Kichererbsen-Frikadellen mit Sesam

© Foodkiss

Zutaten

für 4 Personen

80 g grüne Erbsen (TK)
400 g Kichererbsen (aus der Dose)
1 Knoblauchzehe
2 EL Zitronensaft
2 Möhren
3–4 Stiele glatte Petersilie
2 Eier (M)
4 EL Semmelbrösel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Kreuzkümmel, gemahlen
100 g Sesam
4 EL Pflanzenöl

Zubereitung

1. Die Erbsen auftauen lassen. Die Kichererbsen in einem Sieb abbrausen und gut abtropfen lassen. Den Knoblauch abziehen und mit den Kichererbsen und Zitronensaft fein pürieren.

2. Die Möhren schälen und fein raspeln. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und einige Blätter zum Garnieren beiseitelegen. Den Rest abzupfen und fein hacken.

3. Alle vorbereiteten Zutaten mit den Eiern und den Semmelbröseln zu einer formbaren Masse vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.

4. Aus der Masse ca. 12 Frikadellen formen. Im Sesam wenden. In heißem Öl auf beiden Seiten jeweils 4-5 Min. goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit frischer Petersilie garnieren. Dazu passt ein bunter Salat oder ein Dip, z.B. mit Joghurt und Tahin (Sesammus).

Zubereitung: 15 Min. Garen: 10 Min.

Nährwerte: Pro Person ca. 492 kcal, 21 g E, 25 g F, 39 g KH

2. Garnelen-Frikadellen

© Foodkiss

Zutaten

für 4 Personen

2 Lauchzwiebeln
1 rote Chilischote
1 walnussgroßes Stück Ingwer
6 Stiele Koriandergrün
500 g rohe Garnelen (küchenfertig)
1 Ei (M)
abgeriebene Schale von 1 Biozitrone
Salz
100 g Panko (feines Paniermehl ohne Brotkruste)
80 ml Pflanzenöl
Zitronenspalten zum Servieren

Zubereitung

1. Die Lauchzwiebeln putzen, abbrausen und in feine Ringe schneiden. Die Chilischote abbrausen, halbieren, putzen und fein hacken. Den Ingwer schälen und fein reiben. Das Koriandergrün abbrausen und trocken schütteln. Einige Blätter zum Garnieren beiseitelegen, den Rest hacken. Die Garnelen im Blitzhacker zerkleinern. Mit Lauchzwiebel, Chili, Ingwer, gehacktem Koriander, Ei, Zitronenabrieb, etwas Salz und 3-4 EL Panko zu einer formbaren Masse verkneten.

2. Aus der Masse ca. 8 kleine Frikadellen formen und im übrigen Panko wenden. Im heißen Öl auf beiden Seiten jeweils 4–5 Min. goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Koriandergrün garnieren, mit Zitronenspalten anrichten.

Zubereitung: 15 Min. Garen: 10 Min.

Nährwerte: Pro Person ca. 250 kcal, 18 g E, 10 g F, 20 g KH

3. Frikadellen mit Ziegenkäse-Tomaten-Füllung 

© Foodkiss

Zutaten

für 4 Personen

1 altbackenes Brötchen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
400 g gemischtes Hackfleisch
1 TL mittelscharfer Senf
1 TL getrockneter Oregano
1 Ei
Salz, Pfeffer
4 getrocknete Tomaten (in Öl)
100 g Ziegenweichkäse
4 EL neutrales Öl

Zubereitung

1. Das Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.

2. Das Brötchen gut ausdrücken und fein zerpflücken. Zusammen mit dem Hackfleisch in eine Schüssel geben. Zwiebeln, Knoblauch, Senf, Oregano und Ei dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut verkneten.

3. Die Tomaten abtropfen lassen und fein hacken. Den Käse klein würfeln und mit den Tomaten mischen.

4. Aus der Hackfleischmasse acht Kugeln formen, flach drücken und jeweils 1 gehäuften TL Füllung darauf geben. Die Hackmasse über der Füllung zusammendrücken und zu flachen Frikadellen formen.

5. Das Öl in einer großen (oder zwei kleineren) Pfanne(n) erhitzen und die Frikadellen darin von jeder Seite 3–4 Min. braten. Dazu schmeckt Tomatensalat mit roten Zwiebeln.

Tipp: Für die Füllung kannst du statt getrockneten Tomaten und Ziegenkäse auch Schafskäse und entsteinte Oliven verwenden.

Zubereitung: ca. 30 Min.

Pro Person ca.: 468 kcal, 26,1 g E, 36,2 g F, 10,7 g KH

Mit diesem Gewürzmix bringst du dein Hack auf Zack 

Frikadellen sind der absolute Klassiker und lassen sich beliebig zubereiten. Ob Fleisch, Fisch oder Veggie – hier findet jeder die passende Bulette. Um dem Ganzen das gewisse Etwas zu verleihen, ist der "Frikadellen Gewürzmix" von Just Spices ein genialer Tipp. 

Ein Mix aus Tomaten-Flocken, roten Zwiebeln, Kreuzkümmel und Senfmehl verpassen deinen Frikadellen etwas Besonderes. 

Hier kannst du das Gewürz für ca. 5 Euro shoppen.

Verwendete Quellen: Foodkiss

Lade weitere Inhalte ...