Sexspielzeug: Promis empfehlen die besten Toys

Sextoy-Empfehlungen der Stars: Auf diese Spielzeuge schwören Bonnie Strange und Co.

Das Angebot an Sextoys ist einfach riesig. Wie praktisch, dass unsere Lieblingspromis sich durchs Sortiment testen und ihre Favoriten mit uns teilen. Zu diesen Sexspielzeugen greifen Stars wie Bonnie Strange, Bella Thorne oder Lily Allen.

 

© Womanizer

Bonnie Strange: Badass Mom mit eigenem Vibrator

Bonnie Strange hat zusammen mit Womanizer ein eigenes Sextoy auf den Markt gebracht. Der Womanizer "PREMIUM eco"  ist ein Druckwellenvibrator, den Bonnie und das Unternehmen allen Badass Moms widmen. Die Message: "Genieß das Muttersein, zelebriere deine Sexualität und nimm deine Orgasmen selbst in die Hand. Sei eine Badass Mom."

Das Toy macht nicht nur gestresste Mütter in Rekordzeit happy, es ist auch gut für die Umwelt: Der Womanizer besteht aus recyclebaren Materialien und kann komplett zerlegt werden. Sollte er tatsächlich mal kaputt gehen, musst du ihn nicht wegwerfen, sondern kannst einfach das defekte Teil tauschen. Kein Wunder, dass Bonnie Strange von ihrem eigenen Vibrator total begeistert ist.

Hier kannst du den Womanizer "PREMIUM eco by Bonnie Strange" direkt für 189 Euro bestellen.

Bella Thorne kommt auf den Punkt

Bella Thorne spricht gern öffentlich über ihre Sexualität und macht auch kein Geheimnis daraus, welche Art von Spielzeugen ihr besonders gefallen. Der amerikanischen "InStyle" verriet sie:

Der Vibrator trifft bei mir die richtigen Spots. Ich bevorzuge einen Rabbit Vibrator. Ich nenne ihn so, weil es aussieht wie Hasenohren, ich weiß den richtige Ausdruck dafür nicht.

Mit den Hasenohren hat es Bella Thorne auf den Punkt getroffen - genau wie ihr Sextoy.

Häschen-Vibratoren wie der "Meta Rabbit Vibrator" von PMV20 stimulieren vaginal und klitoral. Das kunterbunte Sexpielzeug verfügt über reichlich Power - bei 12 Drehpositionen und 13 Vibrationsfunktionen bleiben keine Wünsche offen. Kein Wunder, dass Multitalent auf diese Variante schwört.

Hier kannst du den "Meta Rabbit Vibrator" von PMV20 direkt für rund 41 Euro bestellen. 

© Getty Images, PR

Cara Delevigne macht Sextoys für alle

Cara Delevingne ist pansexuell. Genauso wenig wie sie sich bei ihren Sexualpartnern auf ein Geschlecht festlegen will, möchte sie darauf festgenagelt werden, wie sie ihre Toys zu benutzen hat. Genau deswegen hat sie eine so große Vorliebe für die Spielzeuge von Lora DiCarlo.

Sextoys, die ich vorher benutzt habe, haben zu sehr vorgegeben, was genau du mit dem Toy machen sollst, und hatten nicht die Vielseitigkeit und den Spaßfaktor wie diese.

Cara Delevingne ist sogar so begeistert von den Sexspielzeugen, dass sie selbst mit in das Unternehmen eingestiegen ist. Eines ihrer Lieblingsprodukte ist der Baci von Lora DiCarlo. Sie empfiehlt den Klitoris-Stimulator besonders Einsteigerinnen: "Baci war der erste, den ich ausprobiert habe und definitiv der einfachste, um die Reise zu beginnen."

Abgesehen von den Vibratoren nutzt das Supermodel übrigens noch andere Hilfsmittel. Im Jahr 2019 wurde Cara Delevingne dabei fotografiert, wie sie zusammen mit Freundin Ashley Benson kichernd eine riesige Leder-Sex-Bank in ihr Haus schleppte. 

Bei dem Möbelstück handelte es sich um die XR Brands - Master Series "Extreme Sex Bench", eine vielseitige Bank für SM-Spiele.

Die XR Brands - Master Series "Extreme Sex Bench" kannst du hier für rund 730 Euro bestellen.

 

© Getty Images, PR

Lily Allen: "Womanizer veränderte mein Leben"

Genau wie Bonnie Strange und unzählige glückliche Kundinnen liebt Lily Allen die Toys von Womanizer. Nachdem sie sich schon vor Jahren öffentlich als riesiger Fan geoutet hat, durfte sie schließlich eine eigene Special Edition in knalligen Farben designen. 

Zusammen mit Womanizer verfolgt die Sängerin dabei eine klare Mission: Sie will sich und andere empowern, Tabus brechen und zeigen, dass Masturbation völlig natürlich ist:

Sexspielzeuge sind immer noch ein Tabu, da man sie mit Masturbation und weiblichem Vergnügen verbindet. Und weibliches Vergnügen ist an sich bereits ein Tabu. Ein Tabu lässt sich nur dadurch brechen, indem man offen darüber spricht, ohne Scham oder Schuldgefühle.

Sie selbst kann sich ein Leben ohne Sextoys nicht mehr vorstellen.

Sexspielzeuge spielen eine wichtige Rolle in meinem Leben, denn wenn ich einen garantierten Orgasmus will, greife ich zu meinen Toys. Und auch mit einem Partner sind Sexspielzeuge eine Bereicherung. Ich liebe an diesem Toy, dass es tatsächlich funktioniert und mir schnell einen Orgasmus beschert. An Frauen ohne Sexspielzeug-Erfahrung: Ich kann nur sagen, es hat mein Leben verändert. Also probiert es mal aus, es macht wirklich großen Spaß.

Das können wir nur unterschreiben. 

Hier kannst du den Womanizer "Liberty" in der knallpinken Lily Allen Edition direkt für unter 100 Euro shoppen.

© Womanizer

Ashnikko: Liebeslied für einen Vibrator

Künstlerin Ashnikko geht sehr offen mit ihrer Sexualität und ihrer Vorliebe für passende Spielzeuge um. Über ihren blauen Vibrator rappte sie unter anderem in dem Song "Working Bitch", mittlerweile durfte er sogar in einem ihrer Musikvideos auftreten.

Dass dieses Toy so ziemlich jeden Mann alt aussehen lässt, glauben wir ihr gern. Denn Ashnikko greift am liebsten zu einem echten Highlight von Lelo. Der "Soraya Wave" ist ein luxuriöser Rabbit-Vibrator, der mit ultrastarken Vibrationen ein lustvolles Rundum-Erlebnis verspricht. Die patentierte WaveMotion-Technologie sorgt für Auf- und Abbewegungen tief im Inneren. Dann kann es mit der Slumber Party ja losgehen.

Hier kannst du den Lelo "Soraya Wave" direkt für rund 138 Euro bestellen.

Verwendete Quellen: PR, Instyle, Instagram

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...