Anzeige

Urlaub vom Feinsten? So reisen die Stars!

Das sind die liebsten Reiseziele der Promis 

Verreisen wie die Stars und Sternchen, davon träumen viele. Ein Luxusurlaub, so wie die Bilder auf Instagram das zeigen, das wäre mal was. Die Frage, die sich in diesem Zusammenhang häufig stellt, lautet dann: Wo verbringen Promis ihren Urlaub? Vielleicht reisen sie nach Mallorca oder Miami, vielleicht bleiben sie in Deutschland oder entfliehen an einen exotischen Ort. Wenn Du wissen willst, wo die Prominenz den Urlaub verbringt, musst Du auf jeden Fall weiterlesen.

Urlaub machen wie die Stars – Ziele in Deutschland

Die Promis lieben es, in Deutschland Urlaub zu machen, vor allem wenn es um kürzere Reisen, beispielsweise am Wochenende, geht. Angelurlaub auf Rügen ist für den Ex-BVB-Star Patrick Owomoyela das Größte. Auch Oli P., Schauspieler, Sänger und Moderator, begeistert sich für Deutschland. Er verbringt Weihnachten gern im Erzgebirge, weil dort die Schwiegerfamilie wohnt. Er findet es dort „mega geil“, weil sich die Erlebnisheimat Erzgebirge über eine große Fläche erstreckt.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lukas Podolski (@poldi_official) am

 

Lukas Podolski lebt aktuell in Japan, doch seinen Urlaub verbringt er am liebsten in Köln oder auf der beliebten Ferieninsel Sylt. Die Insel ist vor allem im Sommer traumhaft schön. Und dort kannst Du noch weitere Prominente Leute treffen, wie Johannes B. Kerner, Wolfgang Joop oder den Bundestrainer Jogi Löw.

Ein Urlaub auf Sylt mit seinem gehobenen gastronomischen Angebot, das wäre doch was? Manchmal ist die Reisekasse allerdings nicht ganz so gut gefüllt. Wenn Du - trotz schwacher Kassenlage - nicht auf Deinen Urlaub verzichten möchtest, solltest Du über das Sale-and-Rent-Back-Prinzip nachdenken. Du bekommst je nach dem Wert Deines Autos eine Auszahlung und fährst es weiterhin. Das Bargeld bekommst Du innerhalb von 60 Minuten. Mit dem Geld kannst Du natürlich auch ein Reiseziel außerhalb Deutschlands ansteuern.

Wo die Promis in Europa gerne ihren Urlaub verbringen

Mallorca ist nicht nur der Deutschen liebstes Reiseziel. Die Insel ist auch unter Promis sehr beliebt. Dieter Bohlen und Claudia Schiffer haben gleich eine eigene Villa dort. Jennifer Aniston liebt den Strand Es Trenc. Brad Pitt geht immer in Mallorcas exklusivste Bar – die Karma Bar.

Puerto Portals ist ein schillernder Hafen an der Südküste der Insel, den Promis und Royals gleichermaßen lieben. Dort triffst Du vielleicht Paris Hilton, Bill Gates oder Jim Carrey. Auch die Yacht von Rod Stewart wird dort regelmäßig gesichtet. Der selbsternannte „König von Mallorca“, Jürgen Drews, lebt auf der Insel. Seinen Urlaub verbringt er selten an anderen Orten. Er empfiehlt besonders die Orte Santa Ponça und Colónie de Saint Jordi.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Saint-Tropez #ThisIsStTropez (@thisissttropez) am

 

Auch die Nachbarinsel Ibiza ist ein Promi-Hotspot. Neben zahlreichen Fußballstars sind dort auch Paris Hilton und Heidi Klum anzutreffen. Formentera, eine weitere Nachbarinsel ist beliebt bei Models wie Kate Moss und Naomi Campbell. Etwas weiter weg, aber nicht weniger attraktiv für die Promis ist Frankreich, insbesondere St. Tropez an der Côte d’Azur und die Hauptstadt Paris. Dort lässt es sich die High Society in einem Luxusurlaub vom Allerfeinsten so richtig gutgehen. Dort kannst Du vielleicht George Clooney treffen oder Leonardo di Caprio, Cristiano Ronaldo und Claudia Schiffer. Sie verbringen dort gerne ihren Sommerurlaub.

Weltweite Promi-Ziele

Die Seychellen-Insel North Island ist eine ganz exklusive Privatinsel. Sie ist nur etwa zwei Quadratkilometer groß, hat viel weißen Sandstrand, Palmen und ist umgeben von türkisblauem Meer. Der Ort ist wirklich sehr exklusiv und für Paparazzi tabu. Der Preis? Nun ja, eine Nacht kostet mindestens 3.000 Euro pro Person. Weil der Ort so exklusiv ist, ist er ein beliebtes Ziel für die Flitterwochen. Kate und William waren da, im Jahr 2011. Harry, Williams Bruder, hatte mit seiner Meghan ursprünglich seine Flitterwochen auch dort geplant. Doch die ausgedehnten Flitterwochen mussten leider wegen royaler Pflichten ausfallen.

Auch die Malediven, im Indischen Ozean gelegen, finden viele prominente Anhänger. Zuckerweiße Strände, luxuriöse Resorts, traumhafte Bungalows ziehen Stars wie Chris Hemsworth, Zac Efron und Orlando Bloom an. Fußballprofi Patrick Owomoyela erklärte die Insel zu seinem bisher schönsten Reiseziel. Das Emirat Dubai ist Luxus und Glamour pur. Das Sieben-Sterne-Hotel Burj al Arab toppt wirklich alles. Dort triffst Du bekannte Fußball-Stars wie Mesut Özil oder Jérôme Boateng, auch internationale Stars wie Michael Douglas und Beyoncé sind dort immer wieder anzutreffen.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Orlando Bloom (@orlandobloom) am

 

Nicht immer lockt der Sonnenschein – Stars im Winterurlaub

Kitzbühel in Österreich ist der wohl beliebteste Skiort unter den Prominenten. Dort waren schon Robbie Williams, Fürst Albert von Monaco, Franz Beckenbauer und Uschi Glas. Hansi Hinterseer und Stephanie Gräfin von Pfuel haben dort sogar Immobilienbesitz. Besonders in der Zeit um das Hahnenkamm-Rennen im Januar treffen sich dort die Reichen und Schönen.

In St. Moritz in der Schweiz residierten bereits Kanzlerin Angela Merkel sowie die schwedische und die niederländische Königsfamilie. Früher verbrachten Stars wie Marlene Dietrich oder Charlie Chaplin dort ihren Urlaub. Robbie Williams mag Skifahren wohl sehr, denn auch in St. Moritz ist er anzutreffen, genauso wie Ivana Trump und Madonna.

Prinz Charles kommt regelmäßig nach Davos (Schweiz), genauso wie sein Sohn Prinz William mit seiner Frau Kate. Die spanische Königsfamilie verbrachte schon den einen oder anderen Skiurlaub in Lech in Österreich.

Paris Hilton mag das „Ibiza der Alpen“, wie Ischgl in Österreich auch gerne genannt wird. Dort finden abgefahrene Après-Ski-Partys mit Kultstatus statt und jedes Jahr das „Top of the Mountain“-Konzert mit Top-Stars wie Deep Purple, Rihanna, Sting und Jason Derulo.

Ein weiteres Highlight unter den Skiorten ist Madonna di Campiglio in Italien. Dort geht es auf den Pisten rasant zu, aber nicht nur dort. Einmal im Jahr kommen die Fahrer vom Ferrari-Formel-1-Team dorthin, um sich mal so richtig auszutoben. In der Heimat von Ski-Ass Alberto Tomba wurde auch schon das Top-Model Naomi Campbell gesichtet.