iPhone: So rettet euer Smartphone euch das Leben!

Die App "Health" kann viel mehr, als wir bisher wussten...

Dieses ist die Sperrbildschirmansicht ohne In der App Und so einfach geht es, die wichtigsten persönlichen Infos zum Wenn du fertig bist, siehst du, dass jetzt der

Ein iPhone hat viele Funktionen, die wir gar nicht alle durchblicken oder kennen können. Eine solltet ihr aber dringend kennenlernen, denn diese Funktion kann euer Leben retten!

Das Handy hat man eigentlich immer dabei, deshalb ist genau dieses Accessoire prädestiniert dafür, dass man die wichtigsten gesundheitlichen Informationen in das iPhone einträgt.

Gewusst wie: Health App!

Die "Health"-App auf dem Apple iPhone kann weit aus mehr, als nur unsere Schritte zählen oder unser Gewicht protokollieren. Die Gesundheits-App hat eine Funktion die sich „Notfallpass“ nennt, bei der man alle wichtigen Informationen eintragen kann wie Name, Adresse, Blutgruppe, Allergien, Organspender und sogar verschiedene Notfallkontakte!

iPhone: Notfallpass im Sperrbildschirm

Das alles bringt bei einem Unfall mit einem gesperrten iPhone natürlich gar nichts, doch auch hier hat Apple mitgedacht. Der so genannte „Notfallpass“ lässt sich im Sperrbildschirm abrufen.

Wenn man ihn einmal vernünftig ausgefüllt hat, erscheint er im Sperrbildschirm genau wie die Option, eine Notfallnummer anzurufen. So können Sanitäter noch besser handeln und im Zweifel sogar unser Leben retten. 

Wir sind ein wenig erleichtert, dass es diese tolle Funktion gibt!

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!