iPhone-Update: Diese 13 neuen Funktionen kommen mit iOS 11!

Die Aktualisierung des Betriebssystems wird ab Herbst kostenlos verfügbar sein

Juhu! Schon in wenigen Wochen ist es wieder soweit und Apple bringt sein neues Betriebssystem iOS 11 auf den Markt. Bereits jetzt wurden die neuen Funktionen zum Auftakt der Entwicklerkonferenz „WWDC“ in San Jose vorgestellt. Und wir sind schon jetzt mega happy, denn ab März warten ganze 13 neue Features für das iPhone auf uns!

1. Das Kontrollzentrum wird noch übersichtlicher

Mit einem Wisch nach oben am unteren Bildschirmrand öffnet sich unser geliebtes Kontrollzentrum. Damit haben wir in Sekundenschnelle eine perfekte Übersicht über die wichtigsten Funktionen wie den Taschenrechner, die Kamera und Co. Dieser Bereich wird mit dem neuen Update jetzt noch übersichtlicher und optisch ansprechender gestaltet.

2. Nachrichten werden in der Apple-Cloud gespeichert

Wer mehrere Apple-Geräte hat, wird sich über diese Neuerung freuen, denn zukünftig sollen alle über den iMessage-Dienst gesendeten Nachrichten in der Cloud gespeichert werden. Dadurch sind alle Geräte auf dem gleichen Stand. Wer jetzt um seine Privatsphäre fürchtet: Keine Panik! Die Kommunikation soll verschlüsselt werden, um Datenmissbrauch vorzubeugen.

3. Apple-Pay in der Nachrichten-App

Noch ist Apple-Pay nicht in Deutschland verfügbar, und es ist auch noch unklar, wann der Bezahldienst bei uns erhältlich sein wird. 

Mit dem Update wird es aber eine Erweiterung geben, bei der Apple-Pay direkt in die Nachrichten-App integriert wird. Damit sind lästige Schulden bei der besten Freundin vergessen, denn Geldbeträge können so ganz easy wie eine Kurznachricht versendet werden.

4. Siri bekommt eine neue Stimme

Um Siri noch realistischer sprechen zu lassen, wird sich Apple nun des sogenannten Deep Learnings bedienen. Einer Art von künstlichen Intelligenz, die dafür sorgt, dass Wörter je nach Situation unterschiedlich betont werden.

5. Übersetzer-Funktion

Außerdem soll Siri bald zu unserer persönlichen Dolmetscherin werden und auf Zuruf einen Satz in eine andere Sprache übertragen. Zum Start sind derzeit Übersetzungen in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Chinesisch geplant. Diese Funktion wird uns spätestens im nächsten Urlaub von großem Nutzen sein.

6. Komprimiertere Foto-Dateien

Jeder kennt es: Hier mal ein Selfie, da ein Foto vom letzten Mittagessen und ruck zuck ist der Speicher voll. Hierbei soll nun ein neues Dateiformat Abhilfe schaffen. Statt als JPG sollen Fotos zukünftig als HEIF (High Efficiency Image File) gespeichert werden, da das Format die Bilder doppelt so stark komprimiert. Somit bräuchten unsere Fotos nach dem Update nur noch die Hälfte des Speicherplatzes - wie cool wäre das denn bitte?

7. Bessere Bildqualität

Keine Ahnung, wie DAS möglich sein soll, aber durch das neue Betriebssystem iOS 11 soll unsere iPhone-Kamera tatsächlich bessere Bilder schießen - zum Beispiel, wenn die Lichtverhältnisse mal wieder überhaupt nicht stimmen. Wir sind gespannt!

8. Intelligente Fotoalben

Durch eine bessere Motiverkennung wird die Foto-App thematisch verwandte Bilder automatisch in Alben zusammenfassen (Hochzeit, Sportveranstaltung, Haustiere). Und uns bleibt mehr Zeit für die wichtigen Dinge des Lebens.

9. Live-Fotos

Mit iOS 11 kommen die Live-Fotos. Das bedeutet, dass zusätzlich zu einem Standfoto auch ein kurzer Videoclip gespeichert wird. Dieser lässt sich sowohl kürzen, als auch in einer Endlosschleife abspielen - sogar der Ton lässt sich entfernen.

10. Verbesserte Karten-Funktion

Ihr werdet es nicht glauben, aber diese Funktion wird uns schon bald die größte Hilfe beim nächsten Shopping-Trip oder im Urlaub sein. Warum? Weil mit dem Update detaillierte Pläne von Einkaufszentren, Flughäfen und Co. kommen. Somit suchen wir uns nie wieder dumm und dämlich, falls wir uns einmal nicht so gut auskennen, sondern lassen uns ganz easy von unserem iPhone lotsen. Einziger Wermutstropfen: Zum Start von iOS 11 werden im Raum Deutschland nur die Airports Berlin-Tegel und Berlin-Schönefeld dabei sein. Updates sollen aber so schnell wie möglich folgen!

11. Lautsprecher zu Multiraum-Anlagen zusammenschalten

Durch das neue Betriebssystem lassen sich alle Lautsprecher, die den neuen Standart Airplay 2 unterstützen, zu einer Multiraum-Anlage zusammenschalten.

12. Gemeinsame Wiedergabelisten

Darauf haben wir WIRKLICH gewartet! Wie blöd war es bitte bisher immer, wenn auf einer Party nur eine Person Zugriff auf die Musik-Playlist hatte? Das ändert sich nun mit iOS 11, denn dann bekommt die Musik-App eine neue Funktion und damit können iPhone-Nutzer gemeinsam die Songs steuern. Während die Musik abgespielt wird, ist es möglich von verschiedenen Geräten Titel hinzuzufügen.

13. Das soziale Musik-Netzwerk

Der besten Freundin oder dem Freund einen Song empfehlen ist durch iOS 11 ganz easy. Einfach ein eigenes Profil in der Musik-App anlegen (dieses kann auch privat gestellt werden oder nur für Freunde sichtbar sein) und schon sehen auch andere, welchen Song man gerade hört.

Was haltet ihr von den neuen Featuren von iOS 11? Stimmt unten ab!

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Gefallen dir die neuen Feature von iOS 11?

%
0
%
0
Themen