Lotto oder Roulette – Welche Glücksspiele bieten die besten Gewinnchancen?

Dieser Ratgeber stellt 3 verschiedene Glücksspiele vor

Die Chancen, im Lotto zu gewinnen, sind gering. Dennoch ist die Lust der Deutschen am Lottospiel ungebrochen. Roulette ist der pure Nervenkitzel. Online finden sich sogar Spielvarianten, bei denen per Kameraübertragung Aufnahmen vom Croupier gezeigt werden, der das Rad live dreht. So fühlen sich spielfreudige Internet-User fast wie in der Spielbank. Beim Pokern beeinflusst jeder selbst, wie die Gewinnchancen stehen. Die Zusammenstellung der Spieler am Tisch sorgt für die extra Portion Spannung. Beim Online-Poker können immer wieder neue Runden eröffnet werden. Das führt dazu, dass erfahrene Spieler mit gleich starken und stärkeren Spielern in Kontakt kommen und Pokern langfristig in jedem Spiellevel eine Herausforderung bleibt.

Reich werden über Nacht, dieser Traum kann wahr werden, wenn beim Lotto die richtigen Zahlen ausgewählt werden oder am Roulettetisch das Quäntchen Glück mitspielt. Viele träumen davon, mit dem Jackpot unterm Arm in ein neues Leben zu ziehen. Doch welches Glücksspiel bietet die besten Chancen auf Gewinne? Dieser Ratgeber stellt unter diesem Aspekt 3 verschiedene Glücksspiele vor: Lotto, Roulette und Poker.

Gewinnchancen beim Lotto

Die Chancen auf den Jackpot beim Lotto sind verschwindend gering. Denn um den zu knacken, müssten 6 Richtige plus Superzahl auf dem Lottoschein stehen. Rein rechnerisch liegt die Wahrscheinlichkeit auf den Jackpot bei rund 1:140 Millionen. Die Wahrscheinlichkeit auf einen Sechser im Lotto ist wesentlich höher. Sie liegt immerhin bei 1:15 Millionen.

Logisch ist: Je weniger Zahlen richtig getippt werden müssen, desto höher ist die Chance auf einen Treffer. Bricht man die Wahrscheinlichkeit auf pures Gewinnen herunter, egal wie viele Zahlen stimmen, dann scheint ein Gewinn schon in greifbare, reale Nähe zu rücken. Denn die Chancen stehen grundsätzlich 1:54, dass ein Lottospieler überhaupt etwas mit seinem Lottotipp gewinnt – gar nicht schlecht. Die zweite Frage ist allerdings, wie hoch so ein Gewinn ausfällt.

Rund 8,4 Millionen Menschen spielen in Deutschland regelmäßig Lotto. Und 22 Millionen versuchen zumindest gelegentlich ihr Glück. Diese unerhört hohe Zahl von Spieler lässt erahnen, wie groß der Wunsch der Deutschen nach einem unverhofften Geldregen ist. Doch gleichzeitig bedeutet es auch, dass sich möglicherweise mehrere den Jackpot oder die ausgeschütteten Gewinnsummen teilen müssen. Dennoch, Deutsche spielen weiter Lotto und fiebern Woche für Woche mit.

Casinospiele – die Chancen auf Gewinne steigen

Wie hoch die Chancen im Casino sind, etwas zu gewinnen, hängt natürlich vom gewählten Spiel ab. Beim Roulette lässt sich die Gewinnchance recht präzise darstellen. Es gibt 37 Zahlen (die US-Version weist 38 Zahlen auf) inklusive der grünen Null. Davon sind 18 rote und 18 schwarze Zahlen im Spiel. Fällt die Kugel in die grüne Null, gewinnt die Bank alles, was gesetzt wurde. Diese Chance für die Bank beträgt also rein rechnerisch 1/37. Wer einfach auf rot oder schwarz setzt, hat eine Gewinnchance von 48,6%. Das ist ein exorbitant hoher Wert, wenn man ihn mit der Gewinnwahrscheinlichkeit beim Lottospielen vergleicht. (Quelle: roulettespielen.net)

Nun gibt es beim Roulette diverse Varianten beim Setzen. Je nach Wette sinkt die Gewinnchance. Allerdings steigen gleichzeitig die Gewinnquoten. Das heißt also: Je unwahrscheinlicher der Gewinn ist, desto höher ist die Ausschüttung. Und so stellen sich die Gewinnchancen bei den unterschiedlichen Wetteinsätzen im Roulette dar:

  • Einfach Chance 48,6%

  • Dutzende/Kolonne 32,4%

  • Transversale simple 16,2%

  • Carré 10,8%

  • Transversale pleine 8,1%

  • Cheval 5,4%

  • Plein 2,7%

Es spielt keine Rolle, ob im echten Casino - zum Beispiel in Berlin, Wiesbaden oder Hohensyburg - oder in einem virtuellen Casino gespielt wird. Die Gewinnchancen sind gleich, denn der Zufall beim Roulette ist auch im Online Casino gewährleistet. Es wird ein so genannter Random Generator eingesetzt, auch bekannt als Zufallsgenerator.

Online Casinos bieten viele Spiele rund um die Uhr an

„Für den Spieler hat das Online Casino den Vorteil, dass viele Spiele auch mit einem Spielgeldmodus angeboten werden,“ ist im Beitrag Online-Casinos: Interessanter Zeitvertreib oder Abzocke? zu lesen. Hier können Einsteiger zunächst üben und sich auf die Gegebenheiten einstellen, bevor sie mit echten Geld spielen und auf ihren Gewinn hoffen.

Neben dem klassischen Casino sind deshalb auch Online Casinos zu empfehlen. Zudem erhalten Spieler einen entsprechenden Bonus ohne eine Einzahlung. Je nachdem wie hoch der Einsatz ist, sind die möglichen Gewinnsummen niedriger oder höher. Bei einem hohen Einsatz steigt der Gewinn, bei einem niedrigen Einsatz sinkt er.

Poker: Die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen hängt von den Kenntnissen ab

Die Gewinnwahrscheinlichkeit beim Poker zu benennen ist unmöglich. Denn Poker ist ein Spiel, bei dem Spieler ihre Gewinnchancen buchstäblich in den Händen halten. Es kommt darauf an, wie viel Erfahrung ein Spieler beim Pokern hat. Merkfähigkeit, Taktik und geschickte, vorausschauende Spielzüge sind hier das A und O. Das berühmte Pokerface, das in einer Spielbank sicherlich ebenfalls ein wichtiger Faktor ist und den Spielverlauf beeinflusst, ist beim Online-Poker völlig unwichtig. Hier geht es um reines Kalkül, um Aufmerksamkeit und Spielerfahrung. Geblufft werden kann trotzdem – das geschieht online über die Höhe der Einsätze. Es ist ein psychologischer Trick, der die anderen Mitspieler glauben machen soll, ein gutes Blatt auf der Hand zu haben, nur weil der Einsatz hoch ist. Hohe Einsätze verdrängen mitunter andere Spieler aus dem Pot und verhindern, mit einem schlechten Blatt zu verlieren.

Glücksspiel ist nicht gleich Glücksspiel – Strategie oder Zufall beeinflussen die Gewinnchancen

Reine Glücksspiele wie Roulette oder Zocken am Spielautomaten bieten allen Spielern die gleichen Gewinnchancen und Verlustrisiken. Roulette rangiert mit seinen 48,6 % Gewinnwahrscheinlichkeit in der einfachen Wette zurecht die Liste der beliebtesten Glücksspiele an. Beim Lotto hingegen ist die Chance so verschwindend gering, dass es sich nüchtern betrachtet überhaupt nicht lohnt, dort mitzuspielen. Geschicklichkeitsspiele und Spiele, die strategisches Denken und Handeln erfordern, bergen ganz unterschiedlich hohe Gewinnchancen. Beim Pokern oder beim Blackjack können die Gewinnchancen recht hoch ausfallen. Hier nimmt der Spieler selbst sein Glück in die Hand und kann sich mit Geduld und Engagement ein hübsches Sümmchen erarbeiten.