WhatsApp: Diese Sprachnachricht solltest du niemals abhören!

Diese Audiodatei bei WhatsApp erschreckt uns gerade richtig...

Stellt euch vor, ihr sitzt abends alleine Zuhause und auf einmal empfangt ihr eine WhatsApp Sprachnachricht und ihr hört diese ab: In der Nachricht heißt es, dass ihr um Mitternacht getötet werdet und viele Details über die Verfahrensweise werden geschildert. Was würdet ihr tun?

Momentan geht in Deutschland bei WhatsApp eine Sprachnachricht rum, die uns das Blut in den Adern gefrieren lässt. Ähnlich wie bei Kettenbriefen wird diese Voicemail einfach immer weiter geschickt und das Schlimmste daran, vor allem Kinder stehen im Visier der Verfasser, denn diese sind am leichtesten zu ängstigen...

Morddrohung per WhatsApp

Eine Sprachnachricht, in der eine Morddrohung ausgesprochen und das auch noch detailliert geschildert wird und die schon einem erwachsenen Menschen Angst einjagt, verunsichert Kinder total und macht ihnen enorm Angst. Das Weiterleiten einer solchen Ketten-Audiodatei, ist schnell gemacht und viele haben wahrscheinlich auch genau so lange über das Weiterleiten und die Auswirkungen nachgedacht…

Und es wird noch gruseliger… Die Todes-Nachricht via WhatsApp wird von einer verzerrten Computerstimme gesprochen. Meistens sind Kettenbriefe mit Überschriften wie „Dringend lesen““ oder „Unbedingt weiterleiten“ versehen.

Kettenbriefe können auch fürs Smartphone den Tod bedeuten,...

Laut "heute.de" warnt die Dortmunder Polizei sehr vor dieser Mord-Nachricht und rät:

Grundsätzlich sollten Kettenbriefe solcher Art gelöscht werden und nicht verbreitet werden.

Vor allem Links, die sich oftmals in solchen weitergeleiteten Nachrichten bei WhatsApp verstecken, entfalten beim Draufklicken oft Smartphone schädliche Viren oder führen zu Betrugs-Websites.

Kettenbriefe bzw. Audiodateien dieser Art sind übrigens strafbar und können zur Anzeige wegen Nötigung oder Bedrohung führen.

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!

Themen