WhatsApp Update macht das Stalken der Freunde noch leichter!

Ersetzt das WhatsApp Update bald Snapchat komplett?

WhatsApp ist eine unserer absoluten Lieblings-Apps, nicht erst seitdem es bei den Emoticons den Mittelfinger gibt, auch die blauen „gelesen“ Stalking-Häkchen lieben wir, wenn sie uns auch manchmal in den puren Wahnsinn treiben. Nun gibt es ein neues großes Update bei dem Messenger, welches die Statusnachrichten betreffen wird! Jetzt schaltet Whatsapp das neueste Update frei, das fast wie Snapchat funktioniert und bei dem wir wunderbar stalken können.

„Mir geht’s gar nicht gut“, „Männer sind Schweine“, „Love my Life“, „Uuuurlaub“ und Co. werden zukünftig eine größere Rolle bei WhatsApp spielen!

WhatsApp-Statusnachrichten bekommen ein Update

Bisher musste man bei den WhatsApp-Buttons die Favoriten aufrufen um die Stati der Freunde durchzugucken, nun wird es einen extra Reiter unten in der Leiste geben, der sich in die Reihe von „Anrufe“, „Kontakte“ und „Chats“ einfügt. Einen extra Button, um sofort die Statusmeldungen deiner Freunde zu checken!

Nach diesem Update können dann deine Freunde dir nicht nur ihren Gemütszustand mitteilen, sondern es können auch Fotos und Videos geteilt werden, die nach 24 Stunden wieder verschwinden.

Von Snapchat und Instagram abgeguckt?

Scheinbar möchte WhatsApp, der Marktführer unter den Messengerdiensten, nach der „Anruf“-Neuerung mit diesem Update nun die Social Media Kanäle Instagram und Snapchat angreifen, denn aus diesen Apps ist uns bereits so ein visueller und zeitlich begrenzter Status des Users bekannt…

Noch 2 Tage, dann kommt das Update

In zwei Tagen, am 24. Februar, wird WhatsApp sage und schreibe schon acht Jahre alt. Und zur Feier des Tages wird das neueste Update von WhatsApp freigeschaltet, das aber schon heute.

Du siehst es noch nicht? Ganz einfach WhatsApp einmal neustarten!

WhatsApp: Brauchen wir Snapchat überhaupt noch?

Das neue Feature funktioniert ähnlich wie Instagram-Stories und Snapchat. Über den neuen Reiter erhältst du Zugriff auf deine Kamera und kannst die Status-Updates deiner Freunde sehen. Nach 24 Stunden ist der Spaß vorbei, bis dahin entsteht aber eine Story, wie bei Snapchat und Instagram-Stories auch. Über die Privatsphäre-Einstellung kann man übrigens einzelne Personen von seiner Story ausschließen, wenn man nun mal nicht will, dass der Ex-Freund weiterhin am Leben teilnimmt...

Nur dann fragen wir uns, wofür brauchen wir Snapchat noch, wenn Instagram Stories und WhatsApp das Können der App adaptiert haben?

Und hier seht ihr, was euch beim WhatsApp-Update erwartet:

Themen