Wie dreist! Diese Neuerung bei Netflix finden wir gar nicht gut!

Was machen wir, wenn der Streaming-Dienst zu teuer wird?

Was ist ein Wochenende ohne einen Streaming-Dienst?! Richtig, nicht halb so viel wert! Doch nun kommt die absolute Horror-Nachricht, Netflix erhöht die Preise!

Oh no! Unser liebster Streaming-Dienst Netflix erhöht die Preise, und das aus einem ganz bestimmten Grund… Die Streaming-Plattform aus den USA produziert zunehmend eigene Filme und Serien, die „Netflix Originals“, und diese unterscheiden sich in der Regel kaum von hochwertigen Hollywood-Produktionen, wie man zum Beispiel an "Tote Mädchen lügen nicht" gesehen hat.

Die „Netflix Originals“ haben ihren Preis!

Die Preissteigerung geht vor allem richtig ins Eingemachte, so kann es bis zwei Euro in die Höhe gehen!

Für den Netflix-User heißt das, dass das Basispaket bei ca. 8€ bleibt, das nächstfolgende Pakt mit zwei Streaming-Accounts wird einen Euro teurer und kostet künftig ungefähr 11€ und nun der Hammer: Das größte Netflix-Paket mit vier unabhängigen Zugängen wird künftig von knapp 12€ auf 14€ steigen, das sind zwei Euro mehr und im Verhältnis eine ganze Menge!

 

 

Nur Neukunden von Netflix sind betroffen

Doch wir können aufatmen, alle, die bereits Netflix-Kunden sind, wird die Preissteigerung erst ab November 2017 betreffen, nur die Neukunden müssen sofort tiefer in die Tasche greifen. Naja, dann haben wir wenigstens noch Zeit, um uns innerlich darauf vorzubereiten!

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!