Badmöbel Sets: Perfekt abgestimmt & voll im Trend!

Kleine Extras fürs "Stille Örtchen"

Für manch einen ist das Badezimmer nur das “stille Örtchen”, das man notgedrungen ein paar Mal am Tag aufsucht. Viele sehen darin aber mittlerweile das hauseigene Spa und eine kleine Oase des Rückzugs, wo man den Stress des Alltags für eine Weile vergessen kann.

Die meisten Badezimmer sind wenig einladende Orte – schrille Fliesen, langweilige Möbel und eine schummrige Beleuchtung laden nicht dazu ein, länger im Bad zu verweilen als unbedingt notwendig.

Badmöbel Sets können hier für einen viel besseren optischen Eindruck sorgen, weil sie nicht nur praktisch sind und Stauraum schaffen, sondern auch in Bezug auf die Einrichtung einiges hermachen. Grund genug, sich näher mit den Badmöbel Sets zu befassen.

Die Vorteile der Badmöbel Sets

Als Badmöbel Sets bezeichnet man die Zusammenstellung verschiedener Badmöbel:

  • Waschtisch & Unterschrank
  • Spiegelschrank
  • weitere Hochschränke und Hängeschränke

Aufgrund der Kombinationsmöglichkeiten sind die Sets oft in 2- bis 5-teiliger Ausführung erhältlich. Wofür man sich entscheidet, hängt in erster Linie vom Platz ab, den man im eigenen Badezimmer hat. Außerdem kommt es ein Stück weit auch darauf an, wie viele Personen das Bad regelmäßig nutzen. Ein Single wird definitiv nicht so viel Stauraum benötigen, wie eine fünfköpfige Familie.

Wenn man sich für den Kauf eines Badezimmermöbel Sets entscheidet, liegen einige Vorteile dabei schon auf der Hand: Optisch ist alles perfekt abgestimmt und der vorhandene Raum wird oft besonders clever ausgenutzt. Da sie im Bündel angeboten werden, kann ein Badmöbel Set günstig sein und ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bieten als der Einzelkauf der einzelnen Badezimmer Accessoires.

Welches Material ist das passende?

Hier hat man die Qual der Wahl. Moderne Badmöbel Sets sind in ganz unterschiedlichen Designs und Materialausführungen erhältlich. Besonders beliebt sind:

  • Badmöbel Sets aus Holz
  • Badmöbel Sets aus Glas
  • Badmöbel Sets mit Metall-Akzenten
  • Badmöbel Sets aus Naturstein

Holz erlebt als Material im Badezimmer eine echte Renaissance und liegt immer mehr im Trend. Es ist natürlich, warm und einladend. Außerdem ist es versiegelt und beginnt daher nicht unter dem Einfluss von Feuchtigkeit zu “arbeiten”. Wer sich den Holz-Look wünscht, aber nicht so tief in den Geldbeutel greifen möchte, kann sich auch alternativ für ein Set entscheiden, das mit Holz verkleidet ist.

Badmöbel Sets aus Glas wirken filigraner und können auch einem kleinen Badezimmer einen sehr hochwertigen Charakter verleihen. Man muss die Oberflächen ggf. etwas mehr pflegen, um zu verhindern, dass sich unschöne Flecken absetzen. Dafür hat man dann aber auch einen strahlenden Look im Badezimmer, der sich sehen lassen kann.

Manche Badmöbel Sets sind mit Metall-Akzenten versehen. Das passt in Kombination zu Badezimmermöbeln aus Holz, Glas oder auch Kunststoff. Ganze Möbelstücke sind in der Regel aber nicht aus Metall gefertigt, weil dies zu schwer wäre und auch optisch nicht unbedingt die gewünschte Wirkung erzielen würde. Beim Metall heißt es also: “Weniger ist mehr!”.

Eine schicke Sache sind auch Badezimmermöbel aus Naturstein. Wenn das Bad schön gefliest ist, kann man auch die Möbelstücke aus Stein wählen. Die pflegeleichten Materialien sind – ähnlich wie Holz – sehr natürlich und strahlen damit Ruhe aus, die man im Badezimmer gut gebrauchen kann. Möchte man das Badmöbel Set günstig erwerben, aber dennoch nicht auf den Style verzichten, bietet sich der Kauf eines Sets in Stein-Optik an.

Kleine Extras runden die Badezimmerausstattung ab

Der Kauf eines Badmöbel Sets ist der erste Schritt, um ein harmonisches Gesamtbild im Badezimmer zu schaffen. Doch bis die finale Einrichtung steht, muss noch mehr getan werden und es gibt einige Entscheidungen, die getroffen werden müssen.

Ein wichtiger Faktor, der starken Einfluss auf die gesamte Wirkung des Raumes hat, ist die Beleuchtung. Manche Badmöbel Sets sind bereits mit einem Beleuchtungskonzept (meist mit LED oder Halogen) ausgestattet, während andere sich entsprechend nachrüsten lassen.

Neben der Beleuchtung hat auch die Dekoration einen entscheidenden Einfluss auf die Gesamtwirkung des Badezimmers. Hier ist es natürlich hilfreich, wenn die Schränke und Regale genug Stellfläche bieten, um die gewünschten Dekoartikel zu platzieren. Ob man hierbei eher auch den exotischen Touch setzt oder mit maritimen Elementen punkten möchte, ist letztlich jedem selbst überlassen.

Viele vergessen zudem, dass auch die ganz alltäglichen Artikel eine Design-Wirkung haben. So ist es auch wichtig, welche Farbe die Handtücher haben, die man im Badezimmer nutzt. Auch Körbe und Aufbewahrungsboxen sollten farblich zum Rest passen. Sonst wird der runde Gesamteindruck schnell wieder etwas durcheinander gebracht.

Fazit: Badmöbel Sets sind die perfekte Basis

Abschließend lässt sich festhalten, dass Badmöbel Sets eine günstige und harmonische Zusammenstellung verschiedener Möbelstücke sind, die in keinem Bad fehlen dürfen. Es gibt sie in unterschiedlichen Ausführungen, sodass für jeden Geschmack das richtige dabei sein dürfte. Sie bieten viel Stellfläche und holen daher auch aus kleinen Badezimmern einiges heraus.

Damit aus dem Badezimmer aber letztlich eine richtig runde Sache wird, muss auch die Beleuchtung gut durchdacht werden und die Deko muss stimmig geplant sein. Letztlich darf man auch nicht vergessen, Handtücher und weitere Gegenstände des täglichen Bedarfs mit in die optische Gesamtwirkung einzubeziehen.