Guido Maria Kretschmer designt jetzt Wohnwelten für Otto

Vom Modedesigner zum Möbeldesigner

Seine neue Möbel- und Wohnaccessoires-Linie für den Onlineshop Otto umfasst unterschiedliche Stilrichtungen. Dafür hat sich der Star-Designer unter anderem vom hippen Berlin und mediterranen Lifestyle Mallorcas inspirieren lassen. Ab Mai 2016 sind die Wohnwelten des

Guido Maria Kretschmer, 56, ist nicht aufzuhalten. Nachdem der Allrounder bereits mit Mode sowie TV überaus erfolgreich ist, macht er nun auch noch in Möbel. Für den Onlinehändler Otto entwirft er ab sofort neue Wohnwelten.

Ab Mai 2016 wird der „Shopping Queen“-Star nicht mehr nur Frauen zu einer neuen Garderobe verhelfen, sondern auch zu neuem Interieur. Das Ergebnis der langfristigen Kooperation zeigt ein Living-Sortiment aus trendigen und charmanten Möbeln und Wohnaccessoires verschiedenster Stilrichtungen.

Blue is the new Black

„Ganz klar, auf der ganzen Welt rückt gerade Blau ins Blickfeld. Für mich heißt es: ‚Blue is the new Black!‘ Es gibt einfach Farben, die dich umarmen und Blau ist so eine Farbe!“, erklärt der kreative Kopf, der sich sowohl von seiner hippen Heimat Berlin also auch vom mediterranen Style Mallorcas inspirieren lassen hat.

Schön wohnen mit jedem Budget

Dass Otto der perfekte Partner für eine solche Zusammenarbeit ist, überrascht nicht, denn:

Otto und ich stehen beide gewissermaßen für eine ‚democratic couture‘ - das heißt, mit jedem Budget schön wohnen zu können und sich dabei eine Freude zu machen.

Neben aktuellen Trends soll aber auch die nachhaltige Produktion der Möbel und Accessoires im Fokus stehen.