Ikea bringt eine wirklich „haarige“ Kollektion auf den Markt!

Nun darf der beste Freund des Menschen aufs Sofa...

„Dieses Mal kaufen wir bei Ikea keinen Kleinkram!“, diesen Satz kennt jeder, bei absolut jedem Ikea-Besuch! Doch nun wird die Verführung noch größer, denn Ikea führt die erste Pet-Collection ein...

Kennt ihr auch die ewige Diskussion mit eurem Hund, dass er bitte nicht auf das Sofa soll?

Unser Hund bekommt sein eigenes Ikea-Sofa

Damit ist jetzt Schluss, denn der beste Freund des Menschen kann nun sein eigenes Ikea "Klippan"-Sofa besitzen, denn der schwedische Möbelgigant bringt eine eigene Haustier-Kollektion namens "Lurvig" auf den Markt!

"Lurvig" bedeutet im Schwedischen übrigens "haarig" und genau so, werden die Möbel über kurz oder lang wohl auch aussehen.

 

Ein Beitrag geteilt von IKEA JAPAN (@ikeajapan) am

Doch nicht nur der Wau-Wau liegt in Zukunft standesgemäß, auch für unsere Katzen ist gesorgt.

Denn endlich ist Schluss mit den hässlichen Kratzbäumen und Ikea hat unter anderem eine Ummantelung für Tischbeine entwickelt, an dem sich die Mieze künftig die Krallen schärfen kann. 

Ab sofort müssen wir im Urlaub auch zu Ikea!

Die schlechte Nachricht kommt zum Schluss, die coole Kollektion, die wir beim nächsten Ikea-Besuch so gerne neben die Duftkerzen unauffällig in unserem Einkaufswagen versenken würden, erscheint vorerst nur in den USA, Kanada, Japan, Frankreich und Portugal. 

Grund genug, um auch im Urlaub mal ein bisschen Interior-Shopping zu betreiben!

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!

Themen