Liliana Matthäus trotz Gipsarm im Fitness- und Mager-Wahn

"Mein gebrochener Arm hält mich nicht auf"

Ganz nach dem Motto: "Wer schön sein will, muss leiden", postete Liliana Matthäus, 28, jetzt ein Foto auf ihrer Instagram-Seite aus dem Fitness-Studio eines New Yorker Nobel-Hotels. Das Krasse daran: Sie hat einen Gips um ihr gebrochenes Handgelenk, während sie trainiert. Den Bruch hatte sie sich bei einem Snowboard-Sturz zugezogen. Doch Liliana lässt sich nicht abhalten, an ihrem perfekten Body zu arbeiten.

"Ich will meinen Waschbrett-Bauch zurück!"

Stolz schreibt sie unter ihr Selfie: "Mein gebrochener Arm hält mich nicht auf; zurück im Gym - es ist hart, aber fühlt sich hinterher so gut an; ich will meinen Waschbrettbauch zurück". Was für eine Kampfansage! Liliana ist im regelrechten Fitness- und Magerwahn!

Sie riskiert ihre Gesundheit für ihr Aussehen

Das Schlimme: Für ihren Model-Mager-Body setzt Liliana ihre Gesundheit aufs Spiel. Ärzte schlagen bei so einem Anblick Alarm und raten dringend davon ab, körperliche Anstrengungen während eines Bruchs auf sich zu nehmen. Das scheint der Ex von Fußballer Lothar Matthäus, 53, egal zu sein. Schon länger hungert und sportelt sie, um als Model so richtig durchzustarten.

Kommt Liliana bald zur Vernunft?

Hoffentlich kommt die 28-Jährige bald zur Vernunft. An ihrem Körper ist nach Meinung ihrer Fans nichts auszusetzen. Doch leider ist sie nicht die einzige Promi-Dame, die immer weiter abnehmen möchte.