Lindsay Lohan: Peinliche Photoshop-Panne!

Die Aktrice schummelte ihren Po größer

Oops, Lindsay Lohan, 28, sollte dringend einen Kurs an der heimischen Grafikschule belegen! Auf Instagram postete die Schauspielerin einen Schnappschuss von sich im knappen Body. Man muss nicht einmal genauer hinschauen, sondern bemerkt augenblicklich, dass das Foto retuschiert wurde - und zwar richtig schlecht. Kim Kardashian und Beyoncé lassen grüßen. Es ist nicht Lindsay Lohans erste Photoshop-Panne. 

Mit der Schauspielkarriere ist es schon längst vorbei, also muss sich Lindsay Lohan etwas anderes einfallen lassen. Regelmäßig freizügige Fotos auf den sozialen Netzwerken posten etwa. Selbst darin braucht der ehemalige Teenie-Star aber Nachhilfe.

Achtung, Photoshop-Panne!

Auf dem neuesten Foto ist nämlich genau erkennbar, dass die Dame mit Photoshop am Werk war. Die Arbeit eines Profis kann dies nicht gewesen sein. Lindsays Beine sind digital schmaler und glatter gebügelt worden, ihr Po praller. Das ist deutlich am Hintergrund des Bildes zu erkennen; die Tür vor der LiLo posiert wölbt sich stark und sicherlich nicht naturgetreu. Oder was ist das für eine Wundertür, die sich dem Körper der Menschen anpasst?

"LOL, wie bearbeitet das Foto ist!", schreiben Follower unter dem Schnappschuss. "Dein Körper braucht doch kein Photoshop!", heißt es von anderen. 
 

 

My feet look red lol- had to take that out. Only real red is my hair.

Ein von Lindsay Lohan (@lindsaylohan) gepostetes Foto am

Das traurigste an der Geschichte: Lindsay Lohan hat nicht das erste mal ein Bearbeitungsproblem, schummelte sich bereits kürzlich schlanker.

Sieh dir jetzt Lindsay Lohan im Video an!