Lustige Foto-Panne: Verona Pooths Sohn Rocco zeigt Stinkefinger!

Die Facebook-Fans interessieren sich mehr für das starre Gesicht seiner Mutter

Das mit der Zeichensprache muss der kleine Rocco, 4, aber noch mal üben! Verona Pooth, 46, veröffentlichte jetzt auf Facebook einen auf den ersten Blick sehr harmonischen und süßen Familien-Schnappschuss. Bei genauerer Betrachtung fällt allerdings auf, dass ihr jüngster Sohn die Handzeichen seiner Mutter nicht ganz richtig nachgeahmt hat, denn Rocco hält tatsächlich seinen Stinkefinger in die Kamera.

Kleiner Foto-Bomber

Diese Foto-Panne ist so lustig, dass wir Verona Pooths Sohn Rocco trotz seines unangebrachten Fingerzeichens einfach nur zuckersüß finden. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum die Zweifach-Mama den Schnappschuss mit ihren beiden Söhnen gepostet hat. Oder ist der 46-Jährigen die Gestik ihres Jüngsten vielleicht entgangen?

Zusammen mit Rocco und San Diego, 11, verbrachte sie einen entspannten Tag auf See und teilte diesen mit ihren Fans auf Facebook. Während der 4-Jährige den Mittelfinger hebt, hat sein älterer Bruder offensichtlich keine Lust auf die Peace-Zeichen seiner Mutter. Er posiert lässig mit den Händen im Schoß.

 

 

 

Verona verzieht keine Miene

Neben Roccos Gestik-Malheur fällt den Facebook-Fans allerdings noch ein weiteres Detail auf: Was ist mit Veronas Gesicht passiert? „Wie versteinert“ wirkt dieses auf dem Foto, laut ihrer Follower.

Der Stinkfinger. Zu geil, ich lach mich schlapp. Aber Verona, was ist mit deinem Gesicht passiert? Du siehst auf dem Bild aus wie eine Wachsfigur.

Mit der Maske wird Verona nicht erkannt. Schade! Ist so ne hübsche Frau.

Also ich finde das Photoshop Gesicht spannender. Man erkennt Verona überhaupt nicht.

An Roccos Mittelfinger hat zum Glück niemand etwas auszusetzen. Die Fans sind belustigt und nehmen ihm das Missverständnis kein bisschen übel. In ein paar Jahren wird der Kleine wahrscheinlich selbst über den Schnappschuss lachen müssen.