Lustiger Ikea-Trip: Typ nervt Freundin mit Wortspielen - und begeistert das Netz

Simon und Dana im schwedischen Möbelhaus: "I just KÄNNETECKEN it anymore"

Dana macht einen Ikea-Trip mit ihrem Freund Simon, der sich die Zeit mit Wortspielen vertreibt.  Der Punkt ist erreicht, wo Dana nicht mehr ganz so TOLERANT ist.  Genervt-amüsierter Blick: Mangelnde Kreativität kann Dana ihrem Liebsten zumindest nicht vorwerfen.

So manches Paar kann ein Lied davon singen, wie ein Ikea-Trip regelmäßig zur Zerreißprobe für die Beziehung wird. Während SIE hellauf begeistert zwischen all den Billys, Ektorps und Karlstads stöbert, wartet ER sterbensgelangweilt auf das nahende Ende des Einkaufsbummels an der Hotdog-Station. Wie der zweisame Ikea-Besuch ganz anders - und noch dazu ziemlich lustig - verlaufen kann, zeigt jetzt ein Youtube-Video, das bereits über drei Millionen Aufrufe hat. 

"Dana, do you think you're SMARTA than me?"

Dana und ihr Freund Simon machen einen gemeinsamen Einkaufsbummel bei Ikea, um die erste gemeinsame Wohnung einzurichten. Dort angekommen, verpackt Simon die Namen der Möbelstücke in Wortspiele - und geht seiner Freundin damit ziemlich auf den Zeiger. 

Dana, do you think you're SMARTA than me? 

Hey Dana, FYLLIG like you don't appreciate this any more?

"GODMORGON, Dana!"

GODMORGON, Dana!

Hey Dana, I just KÄNNETECKEN it anymore!

Während Danas häufigste Reaktion "Stop it!" ("Hör' auf damit!") ist und sie drauf und dran ist, mit Geschenkpapier auf Simon loszugehen, sieht man ihr doch überdeutlich an, dass sie ihren Freund ziemlich witzig findet. Besonders, als ihr Liebster beim Anblick des Accessoires KOMPLEMENT sagt: "Hey Dana, you look really pretty tonight." Zuckersüß!

Aber seht selbst: