„Mad Men“-Star Jon Hamm: Trennung von Jennifer Westfeldt

Liebes-Aus bei dem Schauspieler-Paar nach 16 Jahren

Jon Hamm und Jennifer Westfeldt sollen sich getrennt haben. Nach 16 Jahren Beziehung sollen sie getrennte Wege gehen. Angeblich möchte Jon Hamm noch keine Familie gründen.

Jon Hamm, 44, wird auch im wahren Leben seiner „Mad Men“ Rolle des „Don Draper“ immer ähnlicher. Nachdem der Schauspieler in der letzten Zeit mit seiner Alkoholsucht zu kämpfen hatte, soll auch seine Beziehung zu Freundin Jennifer Westfeldt, 45, in die Brüche gegangen sein.

 

Keine gemeinsame Zukunft

Nicht nur die preisgekrönte Serie „Mad Men“ geht zu Ende, auch Jonathans "Jons“ Beziehung zu seiner Langzeitliebe. Nach so vielen gemeinsamen Jahren stellte das Paar fest, dass es verschieden Pläne für die Zukunft hat. Offenbar möchte der 44-Jährige noch keine Familie gründen ganz im Gegensatz zu seiner Freundin.

"Wollen nicht die gleichen Dinge"

Ein Nahestehender verriet dem Magazin „Star“:

Jennifer hat realisiert, dass sie und Jon nicht die gleichen Dinge wollen.

Das Ergebnis: „Sie einigten sich, dass es an der Zeit ist, einen Gang zurück zu schalten.“

Letzter Auftritt

Anfang des Jahres sah man das Paar zum letzten Mal gemeinsam auf dem roten Teppich. Kurz danach absolvierte Hamm ein 30-tägiges Entzugsprogramm gegen seien Alkoholsucht. Die beiden haben sich zu den Trennungsgerüchten bisher noch nicht geäußert.