Madonnas Geständnis: Sie hatte eine Liaison mit Tupac Shakur!

Zwei Jahre vor seinem Mord gingen sie miteinander aus

Madonna packt aus. Zwei Jahre vor seinem Tod hatte die Pop-Diva eine... ...Affäre mit dem ermordeten Rapper Tupac. Madonna

Schon länger wurde gemunkelt, Pop-Diva Madonna habe eine Affäre mit dem ermordeten Rapper Tupac Shakur (†25) gehabt. Nie bestätigte sie die Romanze Bis jetzt! Die 56-Jährige hat jetzt in einem Interview mit Howard Stern enthüllt, dass sie die Hip-Hop-Legende tatsächlich für eine Weile datete. Und dass er einen schlechten Einfluss auf sie hatte...

"Er hat mich auf das Leben wütend gemacht"

Zwei Jahre bevor Tupac Shakur 1996 ermordet wurde, ging sie mit ihm aus. In Bezug auf ein bestimmtes Interview, das sie damals bei David Letterman in der Sendung gab, erzählte sie nun Howard Stern von "SiriusXM":

Ich ärgerte mich über David, weil er das F-Wort so oft benutzte. Ich war in einer seltsamen Laune an diesem Tag. Ich habe damals Tupac Shakur gedatet und er hat mich einfach auf das Leben im Allgemeinen wütend gemacht. Als ich damals zur Show gegangen bin, habe ich mich also gefühlt wie ein Gangsta.

Erneute Hochzeit?

Schon seit Jahren kursierten Gerüchte über eine mögliche Beziehung zwischen Madonna und dem Rapper, bislang hatte die "Like a Virgin"-Sängerin diese aber nie bestätigt. Aktuell ist die Sängerin, die mit Sean Penn und Guy Ritchie verheiratet war, Single.

Sie würde zwar niemals nie zu einer dritten Ehe sagen, hält eine Lebenslange Bindung für sich aber nicht für sinnvoll. Im Gespräch mit der britischen Zeitung "The Sun" sagte sie:

 

Würde ich es je wieder in Erwägung ziehen zu heiraten? Vielleicht. Sag niemals nie. Ich habe keine Grenzen für mich in Bezug auf Beziehungen.

 

Hier gibt es das Video von damals in der ungeschnittenen Version: