Mandy Capristo: Ihr Leben nach der Trennung

Sie versucht stark zu sein

In Mandy Capristos, 24, Haut möchte zurzeit wahrscheinlich niemand stecken. Am Freitag, 17. Oktober, wurde die Trennung von ihr und Mesut Özil, 26, offiziell bekannt. Ihren Alltag versucht sie jetzt so normal wie möglich weiterzuführen.

Mandy Capristo ist nicht länger die Spielerfrau an der Seite von Mesut Özil. Und das ist vielleicht auch ganz gut so. Die Sängerin konzentriert sich nun auf ihre berufliche Karriere.

Kampfansage

Nur einen Tag nach dem offiziellen Liebes-Aus stellte sich Mandy der Öffentlichkeit beim offenen „DSDS“-Casting. Und das ziemlich sexy: Die 24-Jährige erschien im kurzen Kleid und mit Overkneestiefeln.

Sie schmust mit einem Anderen

Außerdem soll sie sich ihren Mops „Don Capone“ aus London einfliegen lassen haben. Dient er jetzt als Kuschelersatz für Mesut?

Laut einer Freundin ist Mandy auf dem Weg der Besserung: „Es geht ihr besser, sie wirkt auch nicht mehr so niedergeschlagen und traurig“, sagte diese gegenüber der „Bild“.