Mandy Capristo: So lenkt sie sich nach der Trennung ab

Mit einer Freundin erkundet sie den Planeten

Ablenkung ist die beste Medizin! Mandy Capristo, 24, konzentriert sich nach der überraschenden Trennung vom Arsenal-London-Star Mesut Özil, 26, ganz auf ihre Karriere und ihre Freunde. Als "DSDS"-Jurorin legt sie sich für die Kandidaten ins Zeugs, nun gönnte sie sich zwischen den Drehterminen eine kleine Pause. 

"Leute, die ich wirklich liebe"

Auf Instagram meldet sich Mandy bei ihren Fans mit einem wunderschönen Reise-Schnappschuss. Auf dem Foto kuschelt die schöne Sängerin mit einer Freundin, mit der sie gemeinsam auf einem Boot schippert. Zu dem Bild schreibt Mandy:

"Ich liebe das Reisen, aber mit Leuten, die ich wirklich liebe, neben mir,  genieße ich es noch mehr...". Ein dezenter Seitenhieb an Mesut, der ihr Herz gebrochen hat und den sie jetzt nicht mehr lieben kann?
 

 

I love travelling the world, but I enjoy it even more with the people I truly love next to me... @kokoandfabio

Ein von Mandy Grace Capristo - Music (@mandygracecapristo) gepostetes Foto on

Versucht Mesut ihr Herz zurückzuerobern?

Mandy schreibt zwar nichts über ihren Aufenthaltsort, aber zuletzt war der ehemalige Monrose-Star mit ihrer "DSDS"-Crew in Thailand unterwegs. Bei der Stippvisite besuchte die gebürtige Mannheimerin das deutsche Konsulat in Bangkok. Und wer drückte auf "Like"? Ausgerechnet Mandys Verflossener, Mesut Özil.

Es scheint, als wolle der 26-Jährige seine Ex jetzt zurückgewinnen! Dabei wirkte es vorerst noch so, als hätten Mesut und Mandy jeden Kontakt abgebrochen - sowohl im realen Leben, als auch via Twitter, Facebook und Co.

Schließlich hat die "DSDS"-Jurorin bereits wenige Tage nach der Trennung sämtliche Fotos mit ihrem Kicker-Freund gelöscht. Erst kürzlich drückte sie in ihrem ersten Statement zum Beziehungs-Aus große Dankbarkeit gegenüber ihren Fans aus. 

 

Würdet ihr euch über ein Mesut-Liebescomeback freuen?

%
0
%
0