Mandy-Rausschmiss bei "DSDS"? Jetzt sprechen die Macher

Mandy Capristo angeblich nicht mehr als Jury-Mitglied am Start

Soll nach einer Gemeinsam mit Heino, DJ Antoine und Dieter Bohlen (von links) suchte Mandy nach neuen Musik-Talenten.  Die Sängerin kam beim Publikum eigentlich gut an. 

Vorzeitiges Aus bei "DSDS"? Wie "Bild" erfahren haben will, soll Mandy Capristo, 25, nach nur einer Staffel aus der Jury von "Deutschland sucht den Superstar" geflogen sein. Aber was ist dran an den Gerüchten? OKmag.de hat bei einer RTL-Sprecherin nachgehakt ... 

"DSDS" ohne Mandy Capristo?

Das ging ja schnell! Mandy Capristo glänzte gerade erst als Jurorin bei "DSDS", da soll schon wieder alles vorbei sein. Wie die "Bild" angeblich von einem Sprecher erfuhr, konnte die Ex-"Monrose"-Sängerin zwar das Publikum für sich gewinnen, nicht aber die Macher der RTL-Show. Angeblich habe Mandy zu wenig Engagement und Emotionen an den Tag gelegt. Somit wäre die 25-Jährige bereits in der 14. Staffel (TV-Start im Januar) der beliebten Talentshow nicht mehr vertreten.

"Änderungen in Jury-Besetzung"

Auf Nachfrage von Okmag.de halten sich die Macher bedeckt. Eine finale Entscheidung über die Jury-Besetzung würde erst im Herbst kommuniziert. Weiter heißt es: 

Es werden immer Änderungen in der Jury-Besetzung vorgenommen. So ist es auch wahrscheinlich, dass es diesmal so ist.

Um welchen Juror - abgesehen wohl von "DSDS"-Chef Dieter Bohlen - es sich dabei handeln wird, ist also noch völlig offen. Offenbar müssen auch Mandys Jury-Kollegen Heino, 76, und DJ Antoine, 40, noch um ihren Job bangen