Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Maren Gilzer lästert: "Die Mädels sind dumm und trashig"

Die "Dschungelcamp"-Königin schießt gegen Tanja Tischewitsch und Angelina Heger

Maren Gilzer ist die Dschungelkönigin. Bei Frauke Ludowig trafen die Teilnehmer aufeinander. Tanja Tischewitsch wurde Dritte.

Die haben doch alle einen Knall! Im „Dschungelcamp“ selbst haben sie sich alle lieb gehabt und uns Friede, Freude, Eierkuchen vorgespielt und nun, da die Teilnehmer schon vor einigen Wochen den Busch verlassen haben, gehen sich Maren Gilzer, 55, Walter Freiwald, 60, und Co. an die Gurgel und bewerfen sich mit Dreck. Besonders die Dschungelkönigin teilt mit ihrem Zepter ordentlich aus.

Das alles hätten wir uns während der neunten Staffel von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ gewünscht. Am Sonntag, 15. Februar, war die große „Welcome Back“-Show bei RTL und die Kandidaten trafen erneut aufeinander und hatten anscheinend ihre Messer gewetzt. 

Zoff und Zank

Denn während Maren Gilzer erneut gegen Walter Freiwald ausholte und ihn öffentlich als „faul“ bezeichnete, ging es auch zwischen Patricia Blanco und Aurelio Savina heiß her. Doch auch hinter den Kulissen kriselte es gewaltig. 

Maren schießt gegen die Frauen

Walter war sichtlich genervt von Marens Attacke und erklärte: „Ich bin wie immer geprügelt worden. Ich habe die Nase jetzt voll.“ Die allerdings war noch nicht fertig und ätzte gegen Tanja Tischewitsch, Angelina Heger und Sara Kulka.

In der Show hat mir nicht gepasst, dass die Mädels so Partei für ihn ergriffen haben. Als dumm und trashig hatte ich sie nicht eingeschätzt. Ich bin schon ein bisschen enttäuscht,

so Maren weiter. 

Denn die drei jüngeren Damen zeigten sich bereits im Camp nicht so genervt von dem Moderator und warfen sich im quasi an den Hals. Man sieht: genügend Zoff-Potenzial war also da zwischen den Kandidaten. Nur wurde das viel zu spät ausgeschöpft.