Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Mega-Zoff zwischen Moralapostel Aurelio Savina & Walter Freiwald: „Der geht mir auf die Eier“

Der "Dschungelcamp"-Kandidat sorgt für miese Stimmung im australischen Dschungel

Aurelio Savina wird im Dschungelcamp immer mehr zum Einzelkämpfer. Nachdem sich der 37-Jährige im australischen Outback von einer ganz anderen Seite zeigt, als die Zuschauer ihn von dem TV-Format „Die Bachelorette“ kennen, scheint der Dschungel aus dem einstigen Vorzeige-Macho einen Moralapostel gemacht zu haben. Am 12. Tag im Camp gerät er deswegen mit Tanja Tischewitsch und Maren Gilzer aneinander und sorgt für mächtig schlechte Stimmung. Und auch Walter Freiwald hat die Nase voll von seinen Bevormundungen.

Aurelio langweilt die Zuschauer

Der Italiener hat im Camp eine regelrechte Metamporphose durchlebt - anstatt mit geballter Männlichkeit und Macho-Sprüchen aufzufallen, langweilt er seine Dschungelkollegen und die Zuschauer.

Stand er früher noch in Clubs als Erotik-Tänzer auf der Bühne - steht er heute im Camp, hält Moralpredigten und schüttelt bei Tanjas schlüpfrigen Geschichten nur den Kopf. So auch am zwölften Tag als Tanja und Maren vom Urlaubparadies Thailand schwärmen.

Der Dschungelwolf zickt rum

Aurelio kann diese Meinung ganz und gar nicht teilen und mischt sich ein: „Boah nee, da würde ich niemals hinfahren. Wart ihr schon mal auf den Malediven oder auf den Seychellen? Oder Mauritius? Zehnmal so schön wie Thailand."

Tanja reagiert verwundert: „Aber du warst doch noch nie in Thailand!“

„Ich würde auch niemals dahin“, zischt Aurelio zurück.

Maren: „Dann kannst du doch gar nicht mitreden!“ Aurelio: „Natürlich kann ich mitreden, weil ich genügend Leute kenne, die da waren!“

Darauf reagiert Maren genervt: „Man labert doch nicht nach was andere sagen. Man muss sich doch selbst ein Bild machen!“

Tanja ist der gleichen Meinung: „Man kann doch nicht sagen, ich find‘s schöner, wenn man noch nicht da war.“

"Da kriegst du Krankheiten hinterhergeworfen"

Aurelio wird deutlicher: „Ich will da noch nicht mal hin! Und die ganzen Krankheiten kriegst du da auch hinterhergeworfen. Ich kenne genügend Leute, die schon mit Krankheiten zurückgekommen sind. Und die labern nicht nur.“

Maren: „Na dann haben die mit der falschen Frau Sex gehabt.“

Walter hat sich bisher den Urlaubs-Disput schweigend angehört: „Ich war mal auf Barbados...“

Doch bevor Aurelio bestätigen kann, wie toll Barbados ist, funkt Maren dazwischen: „Ich war auch schon auf Barbados und es ist schrecklich. Bäh. Ich fand‘s furchtbar.“

Walter lästert über "Aurelius"

Gegenüber Maren hetzt dann aber Walter Freiwald vor dem Klohäuschen ordentlich über Aurelio ab: „Der geht mir auf die Eier mit seinem Befehlston. Thailand ist scheiße, alles, was wir sagen ist scheiße."

Die beiden werden wohl keine Dschungel-Freunde mehr. Ob Aurelio bald die Konsequenzen aus seinem Verhalten ziehen muss?

"Dann soll er doch nach Italien gehen"

Walter hat einen Tipp: "Dann soll er doch nach Italien gehen. Ewig diese Bevormundungen. Ich lass' mir das nicht gefallen. Der zieht nur ne' Fresse, die ganze Zeit. Irgendwann langt es ..."

 

Nervt Aurelio im "Dschungelcamp?

%
0
%
0