Melanie Müller: Ihre Liebesdoku floppt!

"Dschungelkönigin in Love!" fährt miserable Quoten ein

Was für eine Schlappe! Die amtierende Dschungelkönigin Melanie Müller, 26, hat mit dem Auftakt zu ihrer vierteiligen Liebesdoku "Melanie Müller - Dschungelkönigin in Love!" eine Bruchlandung hingelegt. Nur 530.000 Zuschauer im Alter zwischen 14 und 49 Jahren wollten ihren Alltag zwischen Auftritten und Auszeit mit ihrem Liebsten Mike Blümer, 49, sehen. Dabei gab es zum Schluss doch sogar einen romantischen Antrag!

Melanie Müller zeigt ihren Alltag

Mehr kann man für gute Quoten eigentlich nicht tun: Melanie Müller und ihr Manager und Lover Mike Blümer ließen sich auf Schritt und Tritt von den RTL II-Kameras begleiten, zeigten ihr ziemlich unaufgeräumtes Zuhause, gaben Einblick in Melanies schwierige Beziehung zu ihrer Mutter - und schließlich ging Mike sogar vor der sexy Blondine auf die Knie und stellte die Fragen aller Fragen. 

Geissens Top - Melanie Flop

Doch die Zuschauer ließ das alles ziemlich kalt. Laut Mediendienst Kress lag der Marktanteil am Montagabend bei gerade mal 4,8 Prozent. Zum Vergleich: Bei den Geissens unmittelbar zuvor betrug der Marktanteil 8,1 Prozent, 940.000 jüngere Zuschauer schalteten ein!

Würstchen statt Kaviar

Aber Melanie Müller und Mike Blümer sind eben nicht Carmen und Robert Geiss. Kein Glamour, kein Jetset! Statt Kaviar in Monaco gab's nur Würstchen in der Datsche. 

Kann die Hochzeit mehr Zuschauer ziehen?

Bleibt nun abzuwarten, wie sich die Quoten in den nächsten Wochen entwickeln. Immerhin wird noch gezeigt, wie Melanie und Mike heiraten! 

Die Liebesdoku "Melanie Müller - Dschungelkönigin in Love!" zeigt RTL II montags ab 21.15 Uhr. Drei weitere Folgen sind noch geplant.