Melissa McCarthy: "Gilmore Girls"-Star hat 20 Kilo abgenommen

Schauspielerin machte für ihre Familie eine Diät

Melissa McCarthy, 44, hat mächtig abgespeckt! Die rundliche Schauspielerin, die sich als Köchin "Sookie St.James" in der US-Serie "Gilmore Girls" in die Herzen ihrer Fans spielte, lehnte Diäten bisher strikt ab. Mittlerweile hat McCarthy umgedacht - einem Schönheitskodex will sie sich dennoch nicht unterwerfen. 

Große Ausnahme in Hollywood

Melissa McCarthy gilt nicht als Vorbild für viele Frauen auf der Welt, die nicht mit perfekten Modelmaßen ausgestattet sind, sie sicherte sich auch dank ihres rundlichen Aussehens Film und TV-Rollen, die ihren Kolleginnen womöglich verwehrt geblieben wären. Auf Diäten pfiff die beliebte Schauspielerin stets, erklärte im Gespräch mit dem "Rolling Stone", dessen Cover sie auch zierte:

"Ich könnte gesünder essen und weniger trinken. Ich sollte eigentlich auch noch eine weitere Sprache lernen und mehr Sport machen. Aber ich sage mir immer: 'Ach, morgen könnte ich auch von einem Bus überrollt werden'. 

20 Kilo Gewichtsverlust dank Low-Carb-Diät

Der "Taffe Mädels"-Star hat inzwischen umgedacht - und satte 20 Kilo abgespeckt. Dabei setzte die 44-Jährige auf eine alt bewährte Methode: Mit der Low-Carb-Diät soll McCarthy laut "Dailymail" diesen extremen Gewichtsverlust erreicht haben.

"Sie hat viele Proteine und wenige Kohlenhydrate zu sich genommen", zitiert "Dailymail" einen Insider. 

Von wegen Schönheitsdruck!

Doch Melissa möchte sich nicht etwa dem strikten Schlankheitskodex in Hollywood anpassen. Die Schauspielerin übt Verzicht, weil sie für ihre Familie mehr auf ihre Gesundheit achten möchte.

"Melissa hat gemerkt, dass sie nicht so gesund ist, wie sie es sein könnte. Sie will ihren Kindern ein Vorbild sein und ihre Enkel noch erleben", zitiert "Dailymail" einen Freund. 

Was denkt ihr über Melissa McCarthys neues Erscheinungsbild?

%
0
%
0