Messer-Mord auf Queen Elizabeth II in letzter Sekunde verhindert

Vier Männer sollen ein Attentat auf die Monarchin geplant haben

Schock für das britische Königshaus! Denn wie jetzt bekannt wurde, sollen vier Männer einen Anschlag auf Königin Elizabeth II, 88, geplant haben.

Wie die britische Zeitung „The Sun“ berichtet, wurden in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 7. November, vier Männer im Alter von 19 bis 27 Jahren verhaftet. „Es wird vermutet, dass die Queen oder eine andere prominente Person während der Gedenkfeier mit einem Messer hätte ermordet werden sollen“, so die Quelle. 

Die Queen macht trotzdem weiter

Der Anschlag sollte heute, 8. November, während Feierlichkeiten zur Erinnerung an das Ende des Ersten Weltkrieges in London stattfinden.

Trotz des geplanten Attentats lässt sich die Königin nicht davon abbringen, an den Festivitäten teilzunehmen, die noch bis morgen, 9. November, andauern sollen.