Michael Fassbender wird Steve Jobs spielen!

Die Dreharbeiten haben begonnen

Michael Fassbender hat eine große Rolle an Land gezogen. Für seine Rolle in Apple-Gründer Steve Jobs starb am 5. Oktober 2011 im Alter von 56 Jahren an einer Bauchspeicheldrüsenkrebserkrankung. 

Laut "Deadline" wird der deutsch-irische Schauspieler Michael Fassbender, 37, offiziell den verstorbenen Apple-Gründer Steve Jobs (†56) spielen. In dem neuen Biopic, das auf der millionenfach verkauften Biographie von Walter Isaacson basiert, werden auch Seth Rogen, 32, als Steve Wozniak, 64, und Kate Winslet, 39, als die ehemalige Macintosh Marketing-Chefin Joanna Hoffman in dem Film zu sehen sein.

Danny Boyle führt Regie

Kult-Regisseur Danny Boyle ("Trainspotting") wird bei dem Projekt die Regie übernehmen, während Aaron Sorkin ("The Social Network") das Drehbuch verfasst hat. Im Interview mit der Webseite "Daily Beast" verriet Sorkin, dass der Film in drei Teile aufgeteilt werde - darunter die Markteinführung des Mac Computers, den Aufbau seiner ersten Computerfirma NeXT und die Geburt des iPods.

Fassbender folgt auf Bale und DiCaprio

Ursprünglich sollte Christian Bale die Rolle spielen, doch der Deal kam nicht zustande. Neben Bale soll auch Leonardo DiCaprio für die Rolle im Gespräch gewesen sein. Der "The Wolf of Wall Street"-Star lehnte das Angebot jedoch ab. Berichten zufolge sollen die Dreharbeiten in der kalifornischen Stadt San Francisco bereits begonnen haben und die Anwohner hätten auch schon Autos aus den 80er-Jahren in der Gegend gesehen.

Apple-Gründer Steve Jobs starb am 5. Oktober 2011 im Alter von 56 Jahren an einer Bauchspeicheldrüsenkrebserkrankung. Bereits 2013 kam ein Film über ihn in die Kinos: In "Jobs" spielte Ashton Kutcher die Hauptrolle, doch der Streifen wurde ein Flop.