Michael Schumacher: Familie wendet sich auf Homepage an Fans

Neues Statement auf Website des Formel-1-Helden

Wie geht es Michael Schumacher? Diese Frage stellen sich Fans, Kollegen und Medienleute auf der ganzen Welt jeden Tag. Anlässlich des 20. Jahrestages von Schumis erstem WM-Sieg ging heute pünktlich um 9 Uhr seine Homepage wieder online - darauf auch zu finden: ein Statement seiner Familie an die Öffentlichkeit. 

"Wir hoffen das Beste für Michael"

Seit Donnerstagmorgen ist Michael Schumachers Homepage wieder online. Bilder und Geschichten erzählen von den größten Erfolgen des Formel-1-Helden und seinem Engagement für wohltätige Zwecke. Zudem gibt es Fan-Bereich, in dem Twitter-Nachrichten angezeigt werden. 

Unter der Rubrik "Stories" außerdem zu finden: ein aktuelles Statement von Schumis Familie: 

"Noch immer erreichen uns täglich Genesungswünsche für Michael und noch immer macht uns das Ausmaß der Anteilnahme sprachlos“, heißt es dort. Und weiter: "Wir können nur immer wieder Danke sagen dafür, dass ihr mit ihm und uns gemeinsam kämpft. Wir bleiben zuversichtlich und hoffen das Beste für Michael. Eure Kraft hilft uns dabei, ihn weiterhin in seinem Kampf zu unterstützen." Details zum aktuellen Gesundheitszustand des 45-Jährigen werden nicht preisgegeben. 

Schumacher erlitt schwerste Verletzungen

Nach seinem Ski-Unfall am 29. Dezember 2013 in den französischen Alpen lag Michael Schumacher über ein halbes Jahr im Koma, musste zahlreiche Operationen durchstehen. Anschließend wurde er für die Reha in eine Klinik in Lausanne gebracht. Seit etwa zwei Monaten ist Schumacher wieder zu Hause bei seiner Familie, wo seine Rehabilitation weiter fortgeführt wird.