Michelle Williams: Statement zu Beyoncés Schwangerschaft

Die Destiny's Child-Sängerin dementiert die Gerüchte

Derzeit machen Gerüchte die Runde, Beyoncé Knowles, 33, und Jay-Z, 45, würden drei Jahre nach der Geburt ihrer Tochter Blue Ivy erneut Nachwuchs erwarten. Ausgerechnet die Soul-Sängerin selbst heizte die Gerüchteküche an, als sie auf Instagram ein zweideutiges Foto postete. Das Bild zeigt die Sängerin am Strand liegend. Eigentlich nichts besonderes, wäre da nicht der riesige Babybauch aus Sand, der kaum zu übersehen ist. Ist Beyoncé wirklich schwanger? Jetzt äußert sich ihre Destiny's Child-Kollegin Michelle Williams, 34, dazu. 

"Kein Fünkchen Wahrheit"

Michelle Williams hatte einen Auftritt in der ABC-Talkshow "The View" und wurde prompt auf die Gerüchte angesprochen. Ihre Antwort war ein unmissverständliches Dementi:
 

Als sie schwanger war, haben die Leute gesagt, sie wäre nicht schwanger und jetzt das...da ist kein Fünkchen Wahrheit dran, sorry!

 

Babybauch oder Knie?

Die Sängerin weist außerdem darauf hin, warum die Gerüchte nur Hirngespinste sein können:
 

Erstens: Wenn man sich das Foto anschaut, wäre der Babybauch da, wo ihre Knie sein sollten... hört einfach auf damit!

 

 

A photo posted by Beyoncé (@beyonce) on

 

Beyoncé sucht die Aufmerksamkeit der Medien - und bekommt sie. Schon ihre "Ehe-Krise" mit Jay-Z soll ein ausgeklügelter Plan gewesen sein, um die gemeinsame Tour zu promoten. 

 

Glaubt ihr, Beyoncé ist schwanger?

%
0
%
0
%
0