Mila Kunis lästert über Tori Spelling: "Du brauchst Hilfe"

Frischgebackene Mama entsetzt von Reality-Show "True Tori"

Sie ist im September 2014 das erste Mal Mutter geworden, seitdem schwelgt Mila Kunis, 31, im Babyglück. Dass Promi-Mutter Tori Spelling, 41, ihren Nachwuchs in der Reality-TV-Show "True Tori" vor die Kamera zerrt, kann die Frau von Hollywood-Beau Ashton Kutcher, 36, überhaupt nicht verstehen - und findet klare Worte!

Mila Kunis liebt Trash-TV

Mila Kunis geht derzeit in ihrer neuen Rolle als Mutter voll auf. Am 30. September 2014 kam Baby Wyatt Isabelle auf die Welt, das gemeinsame Töchterchen mit Hollywood-Beau Ashton Kutcher, 36. Mila, die mit Filmen wie "Black Swan" bereits riesige Kino-Erfolge feierte, widmet sich derzeit vor allem ihrem Nachwuchs, der Hausarbeit und einem Workout-Programm, um wieder in Form zu kommen. 

Zeit genug, um sich durch diverse Trash-TV-Formate im US-Fernsehen, wie etwa "The Real Housewives of Beverly Hills" oder "True Tori" zu zappen. 

Letzteres allerdings gefiel Mila ganz und gar nicht, wie "E! Online" jetzt berichtet.

Über Tori Spelling: "Du brauchst Hilfe"

Dass Tori Spelling in ihrer TV-Show "True Tori" intimste Einblicke in ihr Privatleben gibt, die Zuschauer selbst an Ehe-Dramen mit ihrem Mann Dean McDermott teilhaben lässt und auch die Kinder eine große Rolle vor der Kamera einnehmen, dafür findet Mila Kunis klare Worte:

Es war schrecklich. Ihre waren Kinder in der Show, das war einfach erbärmlich. Ich wollte nur sagen: 'Du brauchst Hilfe.' Ich habe dann auch aufgehört, mir die Show anzuschauen, weil es mir zu real wurde,

zitiert "E! Online" die 31-Jährige.

Sieh dir hier das Video an:

Hat Mila Recht?

%
0
%
0