Mila Kunis: So hat sie ihre Baby-Pfunde nach der Geburt von Wyatt verloren

Diät-Geheimnis des Hollywoodstars gelüftet

Im September 2014 wurde Mila Kunis zum ersten Mal Mutter. Wie die US-Schauspielerin ihre Baby-Pfunde loswurde, verriet jetzt ein Insider. Nicht nur Partner Ashton Kutcher baut Mial während ihrer Abspeck-Kur auf, auch... ... ein gesundes Sport-und Ernährungsprogramm hilft der Promi-Mutter, zurück zu ihrem alten Gewicht zu finden.

Promi-Mamas wie Heidi Klum, 41, Scarlett Johansson, 30, und Cobie Smulders, 32, machen es vor: Nach der Geburt ihrer Kinder nehmen die körperbewussten Mütter im Nu wieder ab, zeigen sich wieder rank und schlank wieder auf irgendeinem Red Carpet. Dass man auch körperschonend und trotzdem wirksam abnehmen kann, beweist jetzt: Mila Kunis!

Am 30. September 2014 erblickte Wyatt Isabelle Kutcher das Licht der Welt - und krempelt seitdem das Leben ihrer berühmten Eltern Ashton Kutcher, 36, und Mila Kunis, 31, gehörig um. Kein Wunder, hat das Paar keine Nanny engagiert, die ihnen bei der Betreuung des Babys oder im Haushalt hilft.

Bei all dem Stress nimmt man von alleine ab? Mag sein! Doch Mila Kunis hat ihre eigene, gesunde Methode entwickelt, damit die Baby-Pfunde purzeln...

Mila wog während der Schwangerschaft 62 Kilo

Zwölf Kilo soll die "Black Swan"-Darstellerin während ihrer Schwangerschaft zugenommen haben, wog zuvor gesunde 50 Kilo bei einer Körpergröße von 1,62 Meter. Das berichtete jetzt ein Insider dem amerikanischen "OK! Magazin". 

Das Sportprogramm der Promi-Mum

Um wieder in shape zu kommen, setzt Mila auf 45-minütige Power-Walks, als Training für die Arme reicht es der frischgebackenen Mama schon, Baby Wyatt ständig umherzutragen. 

So ernährt sich die Hollywood-Schauspielerin

Bei ihrer Ernährung achtet Mila darauf, weniger Kohlenhydrate zu sich zu nehmen, weil diese weniger satt machen und eher auf die Hüften gehen. Außerdem ist der Kühlschrank der 31-Jährigen immer prall mit Fisch, Hühnchen, viel Gemüse und gesunden, selbstgemachten Mahlzeiten gefüllt - so kann nichts schief gehen.

Daumen hoch für so ein vernünftiges Abnehmprogramm!

Sieh dir hier das Video an: