Mila Kunis stinksauer: Demi Moore nervt mit Baby-Anrufen

Finger weg von meiner Tochter!

Mila Kunis: Total genervt von Demi Moore Bevor Ashton Kutcher mit Mila Kunis zusammen war... ...war er mit Demi Moore verheiratet

Demi Moore, 51, die Ex-Frau von Ashton Kutcher, 36, besuchte jüngst die Taufe seiner Tochter Wyatt, die Mila Kunis, 31, vor knapp einem Monat auf die Welt brachte. Friede, Freude und Eierkuchen? Von wegen! Nun tauchen die ersten dunklen Wolken am Himmel auf. Der Grund: 

"Demi ruft ununterbrochen an und schreibt Nachrichten, um sich nach Wyatt zu erkundigen", plaudert ein Insider gegenüber dem "National Enquirer" aus. Dies würde Mila in den Wahnsinn treiben, schließlich ist Demi die Verflossene von ihrem Kindsvater und eigentlich sollte er die Zeit nach der Geburt nur für die Eltern da sein. Doch es kommt noch schlimmer!

"Halt dich von meinem Baby fern!"

Demi tauchte sogar in der Villa des Paares auf. "Mila ist durchgedreht, als sie Demi mit ihrem Baby sah", heißt es weiter. Der Schauspielerin sei der Kragen endgültig geplatzt und sie soll Demi befohlen haben, sich von ihrem Baby fernzuhalten und sie alle endlich in Frieden zu lassen.

Ashton unternimmt nichts!

Einen hat Demi wohl an ihrer Seite: Ashton. Der Verlobte von Mila spielt nicht etwa den Streitschlichter, sondern hält sich ganz aus der Geschichte raus. Wie Moore auf Mila reagierte, ist derweil nicht bekannt, aber man kann davon ausgehen, dass sie verletzt ist.

Die dreifache Mutter wünschte sich stets ein Baby mit dem 15 Jahre jüngeren Ashton, mit dem sie sieben Jahre verheiratet war, konnte sich diesen Traum allerdings nie erfüllen. 

Übertreibt Mila?

%
0
%
0