Miley Cyrus getrennt? Patrick Schwarzenegger kuschelt mit Brünetter

Sie postet kryptische Botschaften, er wehrt sich auf Twitter

Hat Miley Cyrus genug von Patrick Schwarzenegger? Der Sohn von Maria Shriver und Arnold Schwarzenegger wurde turtelnd mit einer anderen Dame gesichtet. Dabei war doch alles so schön! Jetzt postet Miley Cyrus kryptische Botschaften auf Instagram.

Oh oh, gibt es etwa Ärger im Paradies? Erst kürzlich hieß es, Maria Shriver, 59, habe Miley Cyrus, 22, endlich als Freundin ihres Sohnes Patrick Schwarzenegger, 21, akzeptiert und würde sie langsam sogar respektieren. Jetzt ziehen dunkle Wolken auf: "TMZ" hat Bilder veröffentlicht, auf denen Patrick sehr innig mit einer unbekannten Brünetten kuschelt, die eindeutig nicht Miley Cyrus ist. Die Sängerin selbst postet indes Nachrichten, die man durchaus als Seitenhieb an Patrick verstehen könnte...

So schnell kann sich das Blatt wenden! War vor wenigen Tagen noch von einer möglichen Hochzeit die Rede, könnte jetzt wieder alles vorbei sein zwischen Miley Cyrus und Patrick Schwarzenegger. Laut "TMZ" wurde der Sohn von Maria Shriver und Arnold Schwarzenegger in der mexikanischen für wilde Feiern bekannten Stadt Cabo turtelnd mit einer anderen gesichtet. Innig umarmt Patrick das brünette Mädchen.

Patrick wehrt sich

Kurz nachdem die Fotos veröffentlicht wurden, meldete sich Patrick via Twitter zu Wort und schreibt: "Oh mein Gott, es ist die Freundin einer meiner besten Freunde! Ich würde meiner Freundin so etwas NIEMALS antun... Mädels haben Freunde, die Typen sind und Typen haben Freunde, die Mädels sind.".

 

 

Miley Cyrus: Trost von Mutter?

Miley scheint dagegen in keinster Weise an Liebeskummer zu leiden - postet aber weise Sprüche, die auf eine Trennung von Patrick hindeuten könnten. So heißt es auf ihrem Instagram-Profil etwa:

"Umgib' dich selbst nur mit Menschen, die reflektieren, wer du sein und wie du dich fühlen willst, Energien sind ansteckend."

Ein Seitenhieb an Patrick, der sich in Mexiko mit einer anderen vergnügt? Man weiß es nicht, aber sollte dies der Fall sein, findet Miley bereits Trost bei ihrer Mutter Tish Cyrus, mit der sie sich Margaritas schmecken ließ:
 

 

Monday margaritaZzzz with my mama @tishcyrus

Ein von Miley Cyrus (@mileycyrus) gepostetes Foto am