Missbrauch-Skandal: Wie betroffen ist Stephen Collins' TV-Tochter Jessica Biel?

Die Schauspielerin spielte als Teenagerin das Kind des pädophilen Serien-Stars

In der berühmten Serie „Eine himmlische Familie“ spielte Stephen Collins, 67, den gutmütigen Pastor und liebevollen Vater. Doch nun gab der Schauspieler zu, mehrere junge Mädchen sexuell missbraucht zu haben. Wie betroffen ist also Jessica Biel, 32, die über sechs Jahre seine TV-Tochter spielte?

Mädchen im Alter von zehn bis 14 Jahren sollen Opfer des sexuellen Missbrauchs durch Collins geworden sein. Die Konsequenzen sind bisher für Collins nur der Rauswurf bei "Ted 2". Nun wird wegen „unangemessenem sexuellen Kontakt mit Minderjährigen“ gegen den Schauspieler ermittelt.

Bemerkte sie seine Neigung?

Schockierend, wenn man bedenkt, dass Jessica Biel bei Drehbeginn der Familienserie 14 Jahre alt war. Sechs Jahre lang spielte die Frau von Justin Timberlake, 33, Collins‘ TV-Tochter Mary. Bekam die Schauspielerin jemals etwas von der Neigung von Collins zu spüren? Hoffentlich nicht. Doch falls es seltsame Momente gab, wird Jessica vermutlich nochmal über diese Zeit nachdenken.

Bitterer Beigeschmack

Immerhin war Biel nur eines von fünf, später sieben Kindern, die der TV-Pastor in "Eine himmlische Familie" mit seiner Frau hatte. Nach den aktuellen Anschuldigungen wird sich ihr Blick auf ihren Schauspielkollegen ändern. Einen bitteren Beigeschmack werden Jessica Biels Erinnerungen an die Zeit von damals von nun an mit Sicherheit haben.

Bleibt zu hoffen, dass es bei den drei Fällen, die bereits ans Licht kamen, bleibt.

So kannte man Jessica Biel in "Eine himmlische Familie", wie sie gerne auf Instagram zeigt:

 

 

Wird geladen

I'm pre pubescent, pissed & holding a dog. Happy #TBT & long live #7thHeaven!

Auf Instagram anzeigen

 

 

Wird geladen

Oh hey guys #TBT #7thHeaven repost from @beverlymitchell

Auf Instagram anzeigen