MTV VMAs: Justin Bieber küsst Britney Spears!

Der "What Do You Mean"-Sänger albert mit den Promi-Sitzkarten herum

Seine eigene Sitzkarte bekommt einen besonderen Beauty-Schliff. Justin Bieber hat jede Menge Spaß am Set.

Die Vorbereitungen für die MTV Video Music Awards sind in vollem Gange und während heute Abend die Skandalnudel Miley Cyrus, 22, mit ihrer Moderation sicherlich alle Blicke auf sich ziehen wird, albert Justin Bieber, 21, bereits in den Zuschauerreihen herum und stellt Videos davon bei Instagram rein. Wie dabei sein eigenes Namensschild wegkommt, ist herrlich selbstironisch.

Justin Bieber brachte seine Fans beinahe um den Verstand, dadurch dass er sie wochenlang auf seine neue Single „What Do You Mean“ warten ließ – gestern war es dann schließlich so weit, dass der Song veröffentlicht wurde - und nun wird er sein musikalisches Comeback bei den VMAs performen, perfektes Timing.

Justin verunstaltet sich selbst

Kein Wunder also, dass das Teenie Idol bei bester Stimmung bereits Videos am Set der Preisverleihung aufnimmt und dabei mit den Sitzkarten der Stars herumalbert. Sein eigenes Schild, auf dem ein Porträt und der Name zu sehen sind, kommt dabei auch nicht zu kurz. Justin Bieber hat kurzerhand einen schwarzen Stift gezückt und kritzelt sich selbst eine Sturmfrisur, dicke Augenbrauen, Wimpern und einen Bart. „Gebe meinem Bild hier nur ein bisschen Glamour“, sagt er dazu.

Teenie Star albert mit seinen "Papp"-Kollegen

Dann geht Justin zu dem Schild von Bruno Mars und sagt zu ihm – mit Bezug zu dessen Song „Grenade“ (zu dt. „Granate“) – „Eine Sache, die ich für dich tun würde: Eine Granate fangen“. Zu Billy Ray Cyrus sagt er, ebenfalls mit Songtext-Bezug: „Du hast mein Achy-Breaky-Heart gebrochen“.

Kanye West bekommt eine Träne und eine Narbe von dem „What Do ou Mean“-Sänger verpasst – will er uns damit vielleicht etwas zu Kanyes Charakter mitteilen? Britney Spears wird angeflirtet und bekommt sogar einen „Spiderman Kuss“ von Biebz.

Bei diesem lustigen Star-Aufgebot wird es an Unterhaltung mit Sicherheit nicht fehlen. Wie bereits im Vorfeld bekannt wurdeversprach Miley Cyrus als Moderatorin des heutigen Abends, dass die kommende Show "die verrücktesten VMAs aller Zeiten" werden würde. Als ein Fan die Sängerin während der "Answer Time" auf Tumblr fragte, was für sie der bisher beste Moment bei den VMAs gewesen sei, antwortete Miley, dass es diesen noch ga nicht gegeben hätte.

Werft hier einen Blick auf Justin Biebers witzige Videos:

 

Tonight #vmas #whatdoyoumean? Part 1 :)

Ein von Justin Bieber (@justinbieber) gepostetes Video am

 

Britney I'm back. #vmas #whatdoyoumean? Part 2

Ein von Justin Bieber (@justinbieber) gepostetes Video am